Alle Jahre wieder...

Karin Lohmüller und Günter Patzwahl wollen auch in diesem Jahr wieder Weihnachtskarten für den guten Zweck verkaufen. Der Erlös ist für die Weihnachtsbeleuchtung in der City vorgesehen.

Seesener Weihnachtskarten für den guten Zweck / Zuschuss für die Weihnachtsbeleuchtung

Zum Weihnachtsfest ein paar Zeilen auf schmucken Karten an die Liebsten oder die treue Kundschaft zu verschicken, gehört für viele Menschen und Firmen zu einer liebgewonnenen Tradition.

Nach der sehr guten Resonanz im Advent 2015 haben sich Karin Lohmüller und Günter Patzwahl von der Bücherwelt Seesen dazu entschlossen, auch in diesem Jahr wieder Weihnachtskarten, mit diesmal zwei unterschiedlichen Seesener Motiven, ins Angebot aufzunehmen: Das winterlich verschneite Herzogliche Jagdschloss sowie der Platz vor dem Rathaus mit Weihnachtsbaum und Wilhelm- Busch-Figur sind abgebildet. Die Karten wurden wie bereits im Vorjahr von Dirk Stroschein gestaltet und sind ab sofort in der Bücherwelt in der Bismarckstraße erhältlich.
Und natürlich soll die Aktion auch in diesem Jahr wieder dem guten Zweck dienen und helfen, die Straßen der Harzstadt in vorweihnachtliches Licht zu tauchen. Die Stadtmarketing Seesen eG sorgt nämlich dafür, dass die Innenstadt in der Adventszeit stimmungsvoll beleuchtet ist.
Die Installation und der Ersatz der Beleuchtung verursachen dabei jedes Jahr nicht unerhebliche Kosten, und so wird der Reinerlös aus dem Kartenverkauf wieder an die Marketing-Genossenschaft fließen