Alle Jahre wieder... – und das seit 20 Jahren

Wann? 23.11.2013 13:00 Uhr bis 24.11.2013 17:00 Uhr

Wo? Zur Traube, 38723 Seesen DE
Seesen: Zur Traube |

Hobby-mit-Herz-Team feiert Jubiläum in Herrhausen

Am Sonnabend, 23. November, in der Zeit von 13 bis 17 Uhr und am Sonntag, 24. November, von 11 bis 17 Uhr öffnen sich die Türen zum „Herrhäuser Advent“ auf dem Saal des Gasthauses Zur Traube in Herrhausen. Wie viel Wichtel wurden wohl getöpfert, wie viel Kränze wurden wohl gebunden, wie viel Körnerkissen genäht, wie viel Strümpfe gestrickt, wie viel Sterne ausgesägt, wie viel Kuchen gebacken und wie viel Rotweingelee gekocht?

Fleißige und kreative Hände haben in 20 Jahren immer wieder einen schönen Advent gestaltet.
Das „Hobby-mit-Herz“-Team blickt mit Stolz auf zwei Jahrzehnte Adventszauber zurück. Man ist stolz auf kleine Finanzhilfen, die weitergegeben wurden an soziale Einrichtungen für krebskranke Kinder, Hospiz Arbeit, Jugendprojekte der örtlichen Vereine und stolz auf Namensschilder, die in der Herrhäuser Feldmark aufgestellt wurden. Diese Richtung wird weiter verfolgt, man möchte die Historie des Ortes in Bild und Schild unvergessen in Szene setzen.
Auch in diesem Jahr ist es ein großes Team von Hobbykünstlern, das ihr Handwerk für die „Christmas Fans“ gefertigt hat. Viele Ideen wurden wieder umgesetzt und eine Reihe kleiner Kunstwerke wurden geschaffen, sicher ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Mit dabei ist im Jubiläumsjahr Sandra Galla – „rundes Lichtambiente“ ist ihre Kunst – stimmungsvoller Winterglanz kommt dabei heraus. Marianne Galla wiederum sorgt auf wollige Art und Weise, gepaart mit modischem Schick für warme Hände und Füße, Sandra Rep ist in diesem Jahr einer der Youngster im Team, kleine Bilder, schönes Glas, fertig ist ihr eindrucksvoller Schmuckzauber und Angela Zintgraf vermählt schöne Stoffe und Weizen zu wohliger Körnerwärme für Körper und Geist.
Inge Holz arbeitet seit Jahren aus ihrem Werkstoff Holz liebliche Motive für die Adventszeit. Sterne, Rentiere und Tannen, alles war dabei. Edles Glas kombiniert mit Draht und tanzenden Perlen bringt Ulrike Radzuweit gekonnt in die Schwebe. Wildromantischer Charme aus Ranken, Grün und Lichterketten, drahtig und meisterlich inszeniert von Susanne Thudt, wird zur „leuchtenden Natur“. Gabriele Schindler-Vogdt gibt den Schlüsseln und Handys ein filziges Zuhause und beleuchtet alles mit einer kleinen Kerzenkunst. Annika Kretzler kombiniert edle Öle mit Salz und Seife zu einem „Badeerlebnis“ mit Praline.
Katharina Hoyer beherrscht nicht nur die Noten, sondern auch die Kunst mit Stricknadeln, Filzwolle und schmückenden Details, flitzende, flauschige „Füßlinge“ für Groß und Klein zu fertigen. Olaf Mittendorf wiederum lädt die Kenner in die neue Bethlehem-Stube ein. Krippen, eine schöner als die andere – hier ist der Adventszauber zuhause. Kreativ beschwingt unterstützt Christine Schlaich Besucher, die in Sachen Weihnachtskarten besondere Highlights suchen.
Als Gründungsmitglied und Namensgeberin ist Steffi Möker als Gastkünstlerin aus Wesendorf dabei. Sie offeriert textile Spielereien im Patchworkdesign. Gekonnt mit Ton ins rechte Licht gerückt: Sternenkugeln und Winterlichter, freche Nikoläuse und weiße Engel, bunter Streifzug in die Welt von Hundertwasser und Eisen, schlicht, schlank und schöne Tannen, das ist die Mixtur von Gründungsmitglied Irmtraut Keunecke.
Das Teamwork-Highlight ist die wilde Natur weihnachtlich zu zähmen. Die Werkstoffe sind: Schleifen, Kugeln, Kerzen, Ranken, Zweige, Moos und Tannen. Das Ziel: Kränze, festlich oder rustikal, für den Tisch oder die Tür, Fensterschmuck, Sternenzauber und moderne Weihnachtsklassiker. Hanni Appun und Margret Schröder sind die kreativen Gesichter und „Seelen“ dieses Floristenoutfits. Hier heißt es auch: ein Schnäpschen in Ehren...
Einen köstlichen Geschmack haben auch die Knusperkekse mit Weihnachtsaromen von Christel Probst, wie auch der selbst gebackene Kuchen des Teams. Im kleinen Adventwäldchen brutzelt Familie Kretzler leckere Wurst und es gibt geglühten Wein.
Eine kleine Überraschung ist die Tombola, unter dem Motto „Herzgewinne garantiert“.