Altenzentrum St. Vitus verwandelt sich in Karnevalsmeile

Bei der Karnevalsfeier im St. Vitus wurde geschunkelt und gesungen. (Foto: Strache)

Heimbewohner frönen der Faschingszeit / Ausgelassene Stimmung

Seesen (mn). Inzwischen ist die Karnevalszeit zwar vorbei, doch am vergangenen Dienstag ging es im Altenzentrum St. Vitus noch einmal hoch her.
In der Cafeteria versammelten sich die Heimbewohner, um gemeinsam König Karneval die Ehre zu erweisen. Im bunt geschmückten Saal schmeckten Kaffee und Kuchen gleich doppelt so gut wie sonst. Und das umfangreiche Programm trug den Rest zu einem wirklich gelungenen Nachmittag bei.
Für die richtigen Töne sorgte Reimund Basova aus Goslar, der die Senioren in Schwung und Stimmung versetzte. Doch bevor sich die Narren in das diesjährige Karnevalsgetümmel stürzten, galt es, das Prinzenpaar 2011 zu küren. Als neues Prinzenpaar wurden Pauline Kracke und Walter Romanowsky proklamiert. Gerne nahmen die beiden das Amt mit Würde und Bürde an.
Im weiteren Verlauf amüsierten Frau Hawlitschek und Frau Poposchell mit einem gelungenen Vortrag für beste Stimmung. Mit Liedern von den „Atta Girls“, einem Vortrag von den Reinigungsfrauen zum Thema „Sparmaßnahmen in der heutigen Zeit“ und vielen weiteren Programmpunkten verlebten die Senioren einen stimmungsvollen, kurzweiligen Nachmittag. Ein gemeinsames Abendessen bildete den Abschluss der Karnevalsfeier.