Ampelanlage defekt: Erneut Unfall im Kreuzungsbereich

Der Golf der 54-jährigen Seesenerin kam nach demZusammenstoß auf der Seite zum Liegen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

54-Jährige landet nach Zusammenstoß auf der Seite und muss aus dem Auto befreit werden / 7000 Euro Schaden

Zum wiederholten Male hat es in der jüngsten Vergangenheit im Bereich der Kreuzung Lauten­thaler Straße / Zimmerstraße gekracht. Ein 84-jähriger Seesener war am Dienstag gegen 10.55 Uhr mit seinem Mercedes Benz unterwegs aus Richtung Zimmerstraße in Richtung Harzstraße. Als er dabei die Lautenthaler Straße überqueren wollte, prallte er gegen den Golf, an dessen Steuer eine 54-jährige Seesenerin saß. Ihr Auto wurde dabei 180 Grad um die eigene Achse gedreht und landete zudem auf der Seite.
Zu dem Unfall kam es auch, weil laut Mitteilung der Polizei Seesen die Ampelanlage offenbar aufgrund eines technisches Defektes außer Betrieb war. Die eingeklemmte 54-Jährige wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Heckklappe befreit werden.Sie erlitt leichte Verletzungen, die ambulant behandelt wurden. Im Einsatz waren die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Seesen sowie Beamte des Polizeikommissariats. Den Schaden bezifferte der stellvertretende PK-Leiter Bernward Geudert auf rund 7000 Euro.