“And the winner is … " – Roswitha-Ring-Verleihung bei den Gandersheimer Domfestspielen

Nur noch wenige Tage laufen die Gandersheimer Domfestspiele 2010. Bereits am Sonntag, 1. August finden die letzten Veranstaltungen auf der Festspielbühne statt. Am Nachmittag steht ein letztes Mal „Wie im Himmel“ (15.00 Uhr) auf dem Programm, bevor am Abend mit „Fliege mich zum Mond“ (19.00 Uhr) Abschied genommen werden muss von den diesjährigen Festspielen und dem Ensemble 2010.
Für ein Ensemblemitglied wird der 1. August zu einem ganz außergewöhnlicher Tag werden. Traditionell wird am letzten Sonntag in der Spielzeit der Roswitha-Ring der Stadt Bad Gandersheim verliehen. Die Auszeichnung geht an diejenige Schauspielerin, die vom Publikum als Lieblingsschauspielerin gewählt wurde. Wahlkarten können bis drei Tage vor der Verleihung abgegeben werden. Sie liegen in der Kartenzentrale, im Info-Zelt und in den Boxen an den Eingängen bereit. In diesem Jahr stehen neun Darstellerinnen zur Wahl: Angelika Bartsch, Marianne Curn, Silke Dubilier, Henriette Fee Grützner, Nicole Gütling, Nele Hollinderbäumer, Marlene Meldrum-Hunt, Kathrin Osterode und Margot Rothweiler.
Der Verleihung selbst ist öffentlich und kann von jedem Interessierten besucht werden. Sie findet am Sonntag, 1. August 2010 um 11.00 Uhr auf der Festspielbühne statt. Das Ensemble freut sich auf Unterstützung vom Publikum. Bürgermeister Heinz-Gerhard Ehmen nimmt die Ehrung vor, Intendant Prof. Johannes Klaus hält die Laudatio. Weitere Grußwörter sind vorgesehen, vor allem aber auch ein unterhaltsames Programm des Ensembles, das damit seine Kollegin feiern möchte. Der Eintritt zur Roswitha-Ring-Verleihung ist frei.
Die zur Wahl stehenden Künstlerinnen können bis zum 1. August noch in dem Schauspiel „Wie im Himmel“, in der Blues-Brothers-Show „Im Auftrag des Herrn“ und in der Swinging-Schlagerette „Fliege mich zum Mond“ gesehen werden.

Kartenzentrale: Stiftsfreiheit 12, 37581 Bad Gandersheim
(05382) 73-777 oder kartenzentrale@bad-gandersheim.de
Ticket-Hotline / Call Center: (01805) 95 30 30 (0,14 €/Min.) oder www.ticketonline.de