Anstrich selbst gemacht

Die "Anstreicher" der 9a. (Foto: Gymnasium)
Seesen (bo). Zu Beginn des neuen Schuljahres hatte die Klasse 9 a des Jacobson-Gymnasiums Seesen ihren neuen Klassenraum bezogen. Nach kurzer Zeit war für die Schülerinnen und Schüler klar, dass dieser einen neuen Anstrich bekommen sollte. Schließlich wollen sie sich für das nächste Schuljahr hier auch wohlfühlen. Eine kleine Projektgruppe schloss sich zusammen, und gemeinsam mit dem Klassenlehrer wurde die Planung in Absprache mit der Schulleitung vorangetrieben. Im Anschluss an den Unterricht in den Nachmittagsstunden ging es dann ans Werk. Nach Beendigung der eigeninitiierten Malerarbeiten sind die Schülerinnen und Schüler sichtlich zufrieden mit ihrer Aktion und bedanken sich herzlich bei der Malerfirma Rose aus Rhüden für die zur Verfügung gestellten Materialien.