„Apfelsinenprojekt“ baut Barriereängste ab

Olaf Alt, Rolf Willke, Roswitha Voss, Christiane Berndt und Sigrid Eiland (von links) freuen sich auf das Projekt.

Stiftung des Lions-Club Bad Gandersheim-Seesen spendet 250 Euro für die Materialbeschaffung

Am vergangenen Freitag überreichten Olaf Alt, Präsident des Lions-Club Bad Gandersheim-Seesen, und Rolf Willke, Vorstandsmitglied der Stiftung des Lions-Club, einen Scheck in Höhe von 250 Euro im Namen der Stiftung an den Paritätischen Wohlfahrtsverband Seesen. Sigrid Eiland, Christiane Berndt und Roswitha Voss nahmen den Zuschuss dankend entgegen und informierten Olaf Alt und Rolf Willke über das „Apfelsinenprojekt“, das mit den Fördergeldern unterstützt wird.
Das Projekt „Apfelsinen in Omas Kleiderschrank – Alzheimer & Co für Grundschüler“ wurde bereits an den beiden Seesener Grundschulen und der Grundschule in Münchehof durchgeführt und soll im Schuljahr 2013/14 fortgeführt werden. Im Rahmen der Ganztagsbetreuung beschäftigen sich die Kinder einmal wöchentlich am Nachmittag mit den Themen Demografischer Wandel, Alter und Demenz. Die Erfahrungen aus dem Schülerprojekt „Meine Oma vergisst alles“ an der Realschule Seesen und dem Roswitha-Gymnasium in Bad Gandersheim werden ebenso in die Arbeit mit einfließen, wie Materialien der Deutschen Alzheimergesellschaft.
Besuch wird den Schülern im Laufe des Apfelsinenprojekts eine pflegende Angehörige abstatten, um den Kindern in Wort und Bild von ihrer langjährigen Pflege ihres Mannes zu erzählen. Sigrid Eiland, Mitarbeiterin des Paritätischen, führt das Projekt durch und lässt ebenso private Erfahrungen mit der Demenz in die Arbeit einfließen.
Einmal im Monat sollen die Schüler Demenzerkrankte und ältere Bewohner der Seniorenheime besuchen und an der HilDe-Betreuungsgruppe oder dem HilDe-Tanzcafé teilnehmen. Durch den Praxisbezug werden Barriereängste abgebaut und es entstehen vertrauensvolle Kontakte.
Mit der Spende finanziert die Stiftung des Lions-Club Bad Gandersheim-Seesen die für das Projekt sehr wichtige Materialausstattung.