Arbeit des Fördervereins trägt reiche Früchte

Feuerwehr, Gäste und Sponsoren haben Aufstellung genommen: Am Feuerwehrgerätehaus in Münchehof wechselten drei Fahrzeuge den Besitzer. Fotos: Knoblich
 
Schlüsselübergabe 1: Fördervereinsvorsitzender und Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke (rechts) übergibt Uwe Zimmermann das neue Jugendmobil.

Neues Jugendmobil an die Stadt und „fast“ neues Mannschaftstransportfahrzeug an Ortsfeuerwehr Münchehof übergeben

Zum dritten Mal nach 2007 und 2010 ist es dem Förderverein der Jugendfeuerwehren im Stadtgebiet Seesen e. V. gelungen, ein Jugendmobil über Werbung und Sponsoren zu finanzieren.

Das neue, silberfarbene Jugendmobil, versehen mit den vielen Aufklebern der Werber, wurde am Dienstag im feierlichen Rahmen durch den Fördervereinsvorsitzenden, Stadtbrandmeister Jürgen Warnecke, an den Allgemeinen Stellvertreter des Bürgermeisters, Uwe Zimmermann, und damit an die Stadt übergeben.
Zur Übergabe hatte Jürgen Warnecke alle Werber und Sponsoren sowie die Verantwortlichen aus Verwaltung und Politik – allen voran die beiden stellvertretenden Bürgermeister der Stadt, Jürgen Ebert und Norbert Stephan, sowie Ortsbürgermeister Joachim Pedroß – ins Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Münchehof eingeladen.
Das neue, schmucke Fahrzeug kann nun im Stadtgebiet in den nächsten drei Jahren seinen Dienst für die Jugendarbeit verrichten.
Das bisherige Jugendmobil, das ebenfalls über den Förderverein angeschafft wurde und seit dem Jahre 2010 im Stadtgebiet mehr als 90.000 Kilometer für die Jugendarbeit unterwegs war, wurde von dem Gerätewart der Ortsfeuerwehr Münchehof, Dirk Degenhardt, und seinen Helfern in liebevoller Umbauarbeit zu einem Mannschaftstransportfahrzeug umgerüstet.
Das alte MTF der Münchehöfer-Brandschützer wiederum ersetzt das über 20 Jahre alte Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) der Ortsfeuerwehr in Kirchberg.
Uwe Zimmermann dankte dem Förderverein für die Umsetzung dieses hervorragenden Projektes. Was sich der Förderverein – und speziell Jürgen Warnecke „in seiner bekannt nachdrücklichen Art“ – vorgenommen und durchgeführt habe, verdiene größte Hochachtung. Die Mobilität der Jugendlichen der Stadt und der Feuerwehren werde durch den kontinuierlichen Wechsel der Fahrzeuge in der Nutzung erhöht und sicherer gemacht.
Durch diese Wechsel in der Nutzung bekommen die Feuerwehren im Stadtgebiet alle drei Jahre ein jüngeres Einsatzfahrzeug, um dann weiterhin eine gute Arbeit für Bürger und Bürgerinnen der Stadt zu gewährleisten und den Geldsäckel der Stadt zu entlasten. Grund genug, dass auch Uwe Zimmermann allen Sponsoren, Werbern und denen, die an diesem Projekt mitgearbeitet haben, herzlichen Dank sagte.
Münchehofs-Ortsbrandmeister Karl Rieke nahm schließlich den Schlüssel des neuen MTF vom Stadtbrandmeister entgegen und dankte all denen, die es ermöglicht hatten, dass die Ortsfeuerwehr nun ein „fast“ neues Fahrzeug in ihren Reihen habe. Ortsbürgermeister Joachim Pedroß schließlich sprach von einem „schönen Tag, an dem es besondere Freude bereitet, Repräsentant Münchehofs zu sein.“ Er sprach von einer großen Leistung, die Respekt abverlange. Außerdem erklärte Pedroß an Ort und Stelle seinen Beitritt zum Förderverein der Jugendfeuerwehren und kündigte an, auch die „offenstehenden“ Beiträge seit 2005, also seit der Gründung des Vereins, entrichten zu wollen.
Zum Abschluss der Feierstunde lud Ortsbrandmeister Karl Rieke alle Anwesenden noch zu einem kleinen Imbiss ein.

Info

Jugendmobil: die Werber und Sponsoren
Fleischerei Bellgarth, Malermeister Jan Borchert, Seesener „Beobachter“, Jünemann Bau Bodensee, Firma BHO, Bock Bauelemente, Freise Brennstoffe, Ing.-Büro Neubert, Main Müller GmbH, ThoMarkus GbR, Warnecke Schleiftechnik, Dirk Warnecke Heizungsbau, Hübler & Glatz Bedachungen, Thiele Baustoffe, Massage Praxis Magnus Hirschfeld Rhüden, Elektro Schlüter Rhüden, Pro Lack Färber, Asklepios Kliniken Schildautal, Firma Voigt Solarcentrum, Firma Sziede Elektrotechnik, toom Baumarkt, Fliesenkreation Steffen Endress Bilderlahe, Anjas Sunflowers, Kaiser Schmuck, „sehusa wasserwelt“, Firma Friebe Autoteile, Edeka Center Berghöfer, Stadtmarketing Seesen, Günter Kleine Werbetechnik, Harzer Werbeteam, Wandelt&Starp, Autohaus Lier Bockenem, Getränke Stall Reinecke, Haider Telekom, Falko Frank Bornhausen, Bockfeld+Sohn Zimmerei, Haider Telekom und Firma Trend Design Bornhausen.