Auf Diebstahl folgt Verfolgungsjagd

Polizei stellt Dieb in der Lange Straße in Seesen / Wichtige Zeugen gesucht

Szenen wie aus einem Krimi in der Seesener Innenstadt: Am vergangenen Freitag entwendete gegen 14.45 Uhr ein 36-jähriger Pole mehrere Packungen Rasierklingen in einem Drogeriemarkt in der Seesener Jacobsonstraße.

 Die Beute hat einen Gesamtwert von rund 140 Euro. Eine aufmerksame Mitarbeiterin des Drogeriemarktes bemerkte den Diebstahl, woraufhin der Mann fluchtartig den Laden verließ. Sie forderte ihn auf, stehen zu bleiben, was nichts brachte. Zwei namentlich noch nicht bekannte Zeugen wurden darauf aufmerksam und versuchten den Beschuldigten festzuhalten, um den Sachverhalt zu klären. Der Mann soll nach einem der Passanten geschlagen haben. So konnte er sich losreißen und fliehen. Einer der Passanten und ein weiterer Zeuge nahmen die Verfolgung des Beschuldigten auf. Der 36-Jährige konnte letztendlich durch Polizisten auf einem Grundstück in der Lange Straße angetroffen und festgenommen werden. Hierbei stellten die Polizisten das Diebesgut, zwei Plastiktütchen mit offensichtlich illegalen Drogen und ein Rauchgerät sicher. Der Beschuldigte wurde zur Dienststelle gebracht. Er gab die Tat zu und wurden nach der Vernehmung entlassen.
Zeugen, insbesondere die beiden, die den Täter versucht haben festzuhalten, werden gebeten, sich bei der Polizei Seesen unter der Nummer (05381) 944-0 zu melden.