Aus dem Polizeibericht +++ Aus dem Polizeibericht +++ Aus dem Polizeibericht

Einbrecher: Am Dienstag, gegen 5.40 Uhr, wurde durch einen 44-jährigen Anwohner der Polizei über Notruf 110 mitgeteilt, dass sich soeben eine männliche Person an einer Haustür eines Mehrfamilienhauses auf der Straße „Am Stollen“ zu schaffen mache. Die alarmierte Funkstreife konnte vor Ort einen 59-jährigen Mann aus Braunlage feststellen, der versucht hatte, mit einer Eisenstange die Tür aufzubrechen. Bei dem Mehrfamilienhaus handelt es sich um ein Objekt, das augenscheinlich nicht mehr bewohnt ist. Warum der Braunläger dort einbrechen wollte, müssen die polizeilichen Vernehmungen ergeben. Die Polizei Goslar weist darauf hin, dass gerade durch den unmittelbar abgesetzten Notruf des Anwohners diese Tat aufgeklärt werden konnte. Entsprechende Feststellungen können jederzeit kostenlos unter dem Notruf 110 der Polizei mitgeteilt werden.
Gescheitert: In der Zeit von Sonnabend bis Montag hatte ein bislang Unbekannter versucht, durch die Eingangstür in eine Schlachterei auf der Kornstraße einzubrechen. Zwar entstand an der Tür ein Schaden in Höhe von 50 Euro, aber der Einbruch selbst misslang, so dass der Täter unverrichteter Dinge wieder abziehen musste. Es wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter (05321) 339-0 zu melden.