Aus der kleinen Pizzeria wird ein großes Ristorante

Urgemütliches Ambiente im Ristorante Da Franco.

„Da Franco“ nach Umzug nun in der Bollergasse – Platz für 150 Gäste

Es geht doch nichts über einen schönen Abend im Kreis der Familie oder mit Freunden, dazu ein gutes Essen und das alles in urgemütlicher Atmosphäre. In Seesen muss man nicht lange suchen, um die passende Lokalität dafür zu finden.

Seit gut einem Monat herrscht nämlich wieder Leben in der einstigen „Futterkrippe“ – allerdings unter anderem Namen, versteht sich.
Hier, in der Bollergasse 6c, wartet nun das „Ristorante Da Franco“ auf Besucher. Inhaber Emvad Seferovic hat sich mit der gleichnamigen Pizzeria in der Bismarckstraße im Laufe der vergangenen acht Jahre einen guten Ruf erarbeitet und einen stetig wachsenden Kreis von (Stamm)­­Gästen aufbauen können. Mit dem bisher eher überschaubaren Angebot von 20 Plätzen an der früheren Wirkungsstätte stieß man aber mehr und mehr an räumliche Grenzen.
Das neue Domizil bietet nun bis zu 150 Gästen Platz. Das alles auf gleich zwei Etagen und in rustikalem Fachwerk-Ambiente. „Unser Lokal bietet sich daher hervorragend auch für größere Veranstaltungen mit Buffet wie Geburtstags-, Hochzeits- oder die bald ins Haus stehenden Weihnachtsfeiern an“, sagt Emvad Seferovic, der nach wie vor mit Livio Mazzeo einen im gastronomischen Bereich überaus erfahrenen und versierten Serviceleiter an seiner Seite weiß. Auch einen überdachten und abgetrennten Biergarten gibt es; damit kann den Rauchern Rechnung getragen werden.
Was die Speisekarte betrifft, so steht nach wie vor das bekannte und bewährte Angebot an italienischen Spezialitäten, leckeren Vorspeisen, Pizzen, Nudel- und Fleischgerichten zur Verfügung. Nach und nach sollen weitere Speisen hinzukommen, und auf den beliebten Lieferservice muss auch künftig niemand verzichten.
Dass es gerade jetzt, in der Startphase am neuen Standort, hier und da einmal zu logistischen Schwierigkeiten kommen kann, dafür bittet das „Da Franco“-Team um Verständnis. „Bei einer solchen Vergrößerung in kurzer Zeit müssen sich eben viele Abläufe erst einmal neu einspielen“, sagt Emvad Seferovic.
Geöffnet ist das Ristorante Da Franco in der Bollergasse 6c immer dienstags bis sonntags von 12 bis 14.30 Uhr sowie von 17.30 bis 23 Uhr. Montag ist Ruhetag; Telefon: (05381) 493719.