Bänke für den Heimatverein

Jan Hausmann (links) und Burkhard Mädje (rechts) überreichen den Scheck in Höhe von 1.000 Euro an Münchehofs Heimtatvereins-Vorsitzenden Dieter Pöppe.

1.000 Euro aus dem VR-Gewinnsparen gehen nach Münchehof

Aus den Reinerträgen des VR-Gewinnsparens hat die Volksbank eG in Seesen dem Heimatverein Münchehof eine Spende über 1.000 Euro übergeben.

Burkhard Mädje, Repräsentant der Volksbank in Seesen und Bereichsleiter Jan Hausmann übergaben dem Vorsitzenden des Heimatvereins Münchehof., Dieter Pöppe, den obligatorischen Scheck über die Summe. Im Rahmen einer Instandsetzung der Pandelbach-Brücke und der beliebten Freizeitanlage am Eingang des romantischen Pandelbachtales konnten mit dem Spendenbetrag Tische und Bänke angeschafft werden. „Wir freuen uns sehr darüber, dass uns die Volksbank bei diesem Projekt unterstützt“, bedankt sich Dieter Pöppe bei Burkhard Mädje und Jan Hausmann.
Inzwischen sind die Arbeiten an der Pandelbach-Brücke abgeschlossen und auch der Rest der beliebten Freizeitanlage, die eine Schutzhütte und einen Grillplatz umfasst, erstrahlt in neuem Glanz. „Zukünftig können sich die Touristen und Wanderer, aber auch die heimische Bevölkerung wieder an der Freizeitanlage erfreuen“, so Dieter Pöppe. Für die Volksbank, die in diesem Jahr ihr 150. Jubiläum feiert, ist die regionale Förderung der Vereine bei der Umsetzung ihrer Projekte ein wichtiger Pfeiler ihrer Geschäftsphilosophie.