Basarstimmung in der Bornhäuser Turnhalle

Dichtes Gedränge beim Kinderkleiderbasar in der Bornhäuser Turnhalle. (Foto: Knoblich)

Ansturm auf das große Sortiment der Kinderkleiderbörse des Kindergartenvereins

Bornhausen (kno). In früheren Jahren war es stets der Versammlungsraum im Dorfgemeinschaftshaus, der beim Kinderkleiderbasar in Bornhausen immer aus allen Nähten platzte. Mittlerweile ist das Team der veranstaltenden Kindergarten-Selbsthilfevereins aufgrund des regelmäßig einsetzenden großen Ansturms auf die Turnhalle ausgewichen. Doch auch hier, so war es zumindest am vergangenen Samstag zu beobachten, stoßen die räumlichen Kapazitäten fast schon wieder an ihre Grenzen. Anders ausgedrückt: Draußen wurde die Parkplatzsuche zum Geduldsspiel und drinnen herrschte dichtes Gedränge. Kein Wunder, denn das Sortiment erwies sich als größer denn je.
Da gab es in allen Größen und farblichen Variationen beispielsweise Strampelanzüge, Mützchen, Hosen, Shirts, Hemden und Jacken. Zudem warteten Kinderwagen und -karren, Fahrräder für alle Altersklassen sowie jede Menge Spiele, Spielzeug, Puzzles oder auch Bilderbücher auf neue Besitzer.
Auch an die nötige Stärkung der Besucher hatte man mit Kaffee und selbst gebackenem Kuchen wieder gedacht. Am Ende konnten Käufer wie Verkäufer sowie das Team des Bornhäuser Kindergarten-Selbsthilfevereins mit der Resonanz und dem Verlauf mehr als zufrieden sein.