Basketball-Camp in den Osterferien

Auch in diesem Jahr veranstaltet der MTV Seesen wieder ein Basketball-Camp.

MTV Seesen lädt vom 30. März bis 2. April in der Sporthalle am Schildberg ein

Wie schon in den vergangenen 25 Jahren überaus erfolgreich durchgeführt – von 1990 bis 2014 war das Camp bisher immer mit mindestens 60 Kindern und Jugendlichen voll belegt – bietet der MTV Seesen jetzt zum 26. Mal vom 30. März bis zum 2. April in den Osterferien sein Ganztags-Basketball-Camp an.

Von Montag bis Donnerstag kann täglich von morgens bis in die Nacht hinein in der Sporthalle am Schildberg , in Seesen, dem roten Ball nachgejagt werden.
Als Besonderheit in diesem Jahr ist Hardy Fender bemüht als Referenten einen Bundesligaspieler zu bekommen, und das Camp-T-Shirt wird natürlich auch wieder ganz besonders attraktiv gestaltet sein. Es können in diesem Jahr auch wieder Mini-Basketball-Kinder ab bereits acht Jahren teilnehmen. Die Altersspanne reicht dann hinauf bis zu 20 Jahren. Nichtmitglieder haben zu Beginn eine Kursgebühr (inklusive Mittagessen, Camp-T-Shirt, Trinken, Zeugnis, Preise, usw.!) von 60 Euro zu entrichten. (Geschwisterermäßigung 10 Euro) MTV-Mitglieder zahlen sogar nur 50 Euro. Jeder Teilnehmer wird am ersten Tag eingeschätzt und einer Gruppe zugeteilt, die seinem Leistungsstand entspricht, so dass auch wirklich eine individuelle Förderung möglich ist.
Es sind also auch völlige Anfänger herzlich willkommen. Angelegt ist dieses Camp nämlich auch als eine echte Ferienfreizeitmaßnahme. Die Betreuer werden, wie in den vergangenen Jahren, wieder von Mitgliedern des SC Langenhagen und des MTV Seesen gestellt.
Für den MTV Seesen stehen bereits Markus Schlemminger, Katharina Pasemann, Max Geudert, Eduard Krieger und Sadrick Gomez Stevens als Coaches fest. Der befreundete Verein SC Langenhagen wird voraussichtlich mit einigen Jugendlichen das Camp auch wieder bereichern. Jeder Teilnehmer erhält zu Beginn ein Camp-T-Shirt und am Ende des Camps ein Erinnerungsfoto und eine ausführliche „Camp-Mappe“ mit Zeugnis! Für besondere Leistungen gibt es Ehrungen mit tollen Preisen. Die Teilnehmer sollten unbedingt eine Trinkflasche – und, nur falls schon vorhanden, einen eigenen Ball mitbringen. Anmeldungen müssen bis zum 22. März an die Geschäftsstelle des MTV Seesen, Telefon (05381) 3662 gehen. Das Anmeldeformular steht auch im Internet auf der Homepage des MTV Seesen für den Download bereit.
Camp-Head-CoachHardy Fender weist darauf hin, sich bis zum 22. März pünktlich anzumelden, da noch einige Vorbereitungen und Bestellungen, zum Beispiel die Camp-Shirts und viele Essen-Bestellungen zu tätigen sind. Das Küchen-Damenteam von Sigrid Breust steht natürlich auch wieder zur Verfügung. „Sollten sich bis zum 22. März nicht mindesten 50 Teilnehmer anmelden, wird das Camp nicht stattfinden können“, betont Hardy Fender.