„Begehbares Buch“ in BLSK-Filiale

Das „Begehbare Buch“ besteht aus Vitrinen, in denen die thematisch-behandelten Objekte zu sehen sind. (Foto: red)

Wanderausstellung in Seesen informiert über Porzellanmanufaktur Fürstenberg

Der neue Einzelband in der Reihe „Braunschweigisches Kunsthandwerk“ ist dem Thema „Porzellanmanufaktur Fürstenberg“ gewidmet und ist am 29. November 2016 erschienen. Der Autor, Dr. Christian Lechelt, ist Kunsthistoriker und hat in Hamburg promoviert. Seit Oktober 2016 leitet er das Museum Schloss Fürstenberg. Die Herausgeber sind: die Braunschweigische Stiftung, die Richard Borek Stiftung und die Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.
Mit dem Erscheinen des dritten Bandes „Die Porzellanmanufaktur Fürstenberg“ wurde jetzt auch die zu diesem Thema konzipierte Wanderausstellung „Begehbares Buch“ eröffnet. Ausstellungsort noch bis zum 11. September 2017 ist die Filiale der Braunschweigischen Landessparkasse in Seesen, Jacobsonstraße 25. Weitere Stationen und die Ausstellungszeiten sind auf der Webseite www.braunschweigisches-kunsthandwerk.de zu finden. Die Wanderausstellung „Begehbares Buch“ dient der Vermittlung dieses landesgeschichtlich bedeutenden Themas und ist als mannshohes Buch der aktuellen Publikation nachempfunden. Die „Buchseiten“ sind Vitrinen und zeigen Objekte, die in der Publikation behandelt werden oder thematisch damit in enger Verbindung stehen.

Mehr dazu können Sie in der gedruckten Ausgabe des Seesener Beobachter vom 9. August 2017 lesen.