Beratungsabend für Hartz IV-Empfänger

Seesen/Goslar (bo). Die „Har(t)zer Aktion Ämterbegleitung“ lädt Hartz IV- Bezieher zu einem Beratungsabend am Mittoch, 9. März, um 18.30 Uhr ins DGB-Büro Goslar, Vititorall 14, ein. Anhand von Muster-Überprüfungsanträgen gem. § 44 SGB Nr. 10 wird erläutert, wie fehlerhafte Bescheide der ehemaligen ArGe, jetzt Jobcenter, rückwirkend für vier Jahre auch noch nach Ablauf der einmonatigen Widerspruchsfrist zu Gunsten der Betroffenen geändert werden müssen.
Aufgrund der jüngsten Hartz IV- Gesetzesänderung verringert sich diese Frist mit Inkrafttreten dieser Änderung zum 1. April 2011 auf ein Jahr. Alle Hartz IV-Bezieher, die ihre Bescheide noch für die letzten vier Jahre überprüfen lassen wollen, sind eingeladen, sich zu informieren und die Muster-Überprüfunsanträge zu benutzen.