„Big-Bobby-Car-Rennen“ der Seesener Pfadfinder steht bevor

Die schwarz-weiße Flagge zeigt es an:Das Ziel ist erreicht.

Ohne Schadstoffemissionen, aber mit viel Tempo wird zum dritten Mal das Rennen ausgefahren – Jetzt schnell anmelden

Viel Spaß und Action versprechen die Seesener Pfadfinder am kommenden Sonnabend, 11. August, kleinen und großen „Rennfahrern“. Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Seesen findet nämlich das 3. Seesener Bobby-Car-Rennen statt. Garantiert ohne Schadstoffemissionen und doch mit Tempo werden wieder spannende Rennen erwartet.
Die Strecke verläuft diesmal vom linken Ende des Ahornweges zum „Hohen Felde“. Der Kurs ist gut einsehbar, so kommen auch die Zuschauer auf ihre Kosten. Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl wollen die Freunde der Seesener Pfadfinder sorgen.
Teilnehmen kann jeder, der Lust hat, mindestens drei Jahre alt ist und ein Bobby-Car besitzt. Ein Höchstalter gibt es nicht. Um die Rennen fair zu gestalten, fahren die Teilnehmer in verschiedenen Altersstufen gegeneinander.
Die Rennen der Kinder bis 13 Jahre beginnen ab 11 Uhr, für ältere Jugendliche und Erwachsenen ist 14 Uhr als Startzeit vorgesehen. Den Siegern winken Pokale und Urkunden. Anmeldungen können bei der Stadtjugendpflege (dort liegt auch das Regelwerk aus) oder direkt bei den Pfadfindern unter der Telefonnummer 0160 1051717 erfolgen.
Auch am Renntag sind noch Anmeldungen (bis eine halbe Stunde vor Rennbeginn) möglich. Die Startgebühr für die Teilnehmer beträgt einen Euro. Die Pfadfinder freuen sich auf viele Teilnehmer beim „umweltfreundlichen“ Autorennen am Ahornweg.