„Blümchen“ spielt bei Robin Hood mit

Jasmin Wagner. (Foto: bo)
Seesen (uk). Jasmin Wagner mischt Robin Hood auf. In dem Theaterstück über den Rächer der Armen spielt die 32-Jährige am Montagabend in Seesen die Charlotte – die beste Freundin und Hofdame von Robin Hoods großer Liebe Maid Marian. Charlotte wechselt die Seite und kämpft unerschrocken mit den Räubern für das Gute. Regisseur Malcolm Ranson inszenierte das Spektakel vor zwei Jahren auf der Bühne des Altonaer Theaters in Hamburg. Der Brite ist ein gefragter Fechtdesigner und Kampfchoreograf. Auch Jasmin Wagner, früher als Sängerin „Blümchen“ bekannt, darf sich auf der Bühne austoben und in dem Stück den Säbel schwingen. Im Oktober 1995 brachte Jasmin Wagner unter dem Künstlernamen „Blümchen“ ihre erste Single „Herz an Herz“ auf den Markt. Ihre erste Single schaffte es schließlich bis auf Platz vier der Deutschen Media-Control-Charts. Nach vielen erfolgreichen Jahren entschloss sich Jasmin im Jahr 2001 mit ihrem Künstlernamen „Blümchen“ von der Öffentlichkeit zu verabschieden. In der Bühnenfassung von Axel Schneider, inszeniert vom weltberühmten Choreografen Malcom Ranson, wird das Stück am kommenden Montag, 5. März, auch in Seesen aufgeführt. Beginn der Aufführung ist um 20 Uhr in der Aula im Schulzentrum. Karten gibt es ab 13 Euro im Rathaus der Stadt Seesen. Schüler zahlen die Hälfte.