Brückenschäden sind viel größer

Wie die Stadt Seesen mitteilt, sind die Schäden an der Brücke auf der Oberstromseite der Zimmerstraße erheblich größer als erwartet. Da es nicht möglich war, zuvor in das bestehende Bauwerk hineinzusehen, haben sich die erheblichen Schäden an den Brückenwiderlagern und den Flügelwänden erst nach der Freilegung der Konstruktion offenbart. Nun werde eiligst an einem geänderten Sanierungsvorschlag gearbeitet; es wird angestrebt, die Freigabe der sanierten Brücke noch im Dezember 2013 zu erreichen.