CDU-Wahlkampfauftakt in Mechtshausen

Der CDU-Stadtverband ehrte zahlreiche Mitglieder für langjährige Parteizugehörigkeit. (Foto: bo)

Gelungener Sonntagsbrunch / Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorgenommen

Seesen / Mechtshausen (bo). Rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren der Einladung des CDU-Stadtverbandes gefolgt und trafen jetzt sich zum Sonntagsbrunch in der Gaststätte Scharn in Mechtshausen. Organisiert hatte die Veranstaltung in Mechtshausen die dortige Ortsverbandsvorsitzende Christiane Teichert.
Stadtverbandsvorsitzende Christiane Raczek freute sich sehr, neben dem Landtagsabgeordneten Rudolf Götz sowie dem Ehrenvorsitzenden des CDU-Stadtverbandes, Hans-Werner Ohlsen, auch den Bürgermeisterkandidaten Erik Homann mit Familie begrüßen zu können.
Erik Homann nahm die Gelegenheit wahr, über sich und seine politischen Ziele zu informieren. Er stellte dar, wie wichtig ihm die Familienfreundlichkeit sei, dass der Wirtschaftsstandort Seesen gepflegt und ausgebaut sowie die Innenstadt wieder ein attraktiver Anziehungspunkt werden müsse. Sehr wichtig sei ihm die Kommunikation mit Bürgerinnen und Bürgern in der Kernstadt und in allen Stadtteilen sowie eine gute Kooperation mit dem Rat und der Verwaltung.
Zum Ende des offiziellen Teils zeichnete die Stadtverbandsvorsitzende einige Mitglieder für ihre langjährige Parteizugehörigkeit aus. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Helga Knörich, Uwe Metzing, Friedrich Meier und Irene Pülm. Joachim Heermann, Hans-Werner Ohlsen und Eckhard Müller gehören der Partei bereits 40 Jahre an. Nicht an der Veranstaltung teilnehmen konnten Rolf Lüders (25 Jahre Mitgliedschaft), Walter Schmidt, Horst Brill und Erich Brandes (alle 40 Jahre Mitgliedschaft). Die Ehrungen werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.