„Circus William“ gastiert bis Sonntag in Seesen

Hat für das viertägige Gastspiel seine Zelte auf dem Schützenplatz aufgeschlagen: „Circus William“. (Foto: Jung)

Premieren-Vorstellung heute um 17 Uhr / Attraktives Programm für Jung und Alt auf dem Schützenplatz

„Hereinzspaziert!“ heißt es heute um 17 Uhr auf dem Schützenplatz zum Auftakt des viertägigen Gastspiels des Circus William. Angesichts des attraktiven Programms wird es den Besucherinnen und Besuchern richtig Spaß machen, einmal abzuschalten und den Alltag hinter sich zu lassen.

Seesen (bo). Nervenkitzel macht sich im Zirkusrund breit, wenn die „Universal Soldiers“ auf dem „Todesrad“ agieren. Diese Spitzen-Nummer wurde von den Artistik-Profis immer wieder weiterentwickelt und lässt den Zuschauern den Atem stocken. Nichts an diesen Darbietungen ist mit Tricks verfälscht: Alles, was sich in und auf diesem Todesrad abspielt, ist reine artistische Höchstleistung
Die Pferdeflüsterer Roberto und Markus Wille dressieren mit viel Liebe und absolutem Können Williams Rassepferde. Ob niedliche Andalusier- Ponys, prachtvolle Friesen- hengste, temperamentvolle Andalusier oder orientalische Araber – die Kraft und Eleganz dieser Geschöpfe ist beeindruckend. Scheich Aragon bringt mit seiner großen Kamelkarawane echtes orientalisches Feeling in die Manege. Dabei wird er tierisch unterstützt von temperamentvollen Lamas. Aber damit nicht genug: Scheich Aragon präsentiert eine ausgesprochen reizvolle Tanz-Show mit den charmanten Tänzerinnen seines Harems. Manuel Wille kommt seit der Saison 2010 mit einigen Neuerungen in seiner großen Raubtierdarbietung in die „William“-Manege. Anmutige weiße Löwen, weiße Tiger mit ihrer zarten Farbgebung, goldfarbene Löwen und herrliche Königstitger hat Wille vereint. Viel Arbeit und Geduld waren nötig, um diese Raubtier-Show ins Programm aufnehmen zu können. Für Deutschland ist dies schon so einzigartig wie die großen Freianlagen für die zahlreichen Tiere. Clown Antonin schließlich bringt mit seiner modernen und humorvollen Art das Publikum zum Lachen. Die Vorstellungen im Überblick: Heute,Donnerstag: 17 Uhr (Große Premiere), Freitag, 1. April: 15 und 19 Uhr, Sonnabend, 2. April: 15 und 19 Uhr, Sonntag, 3. April: 14 Uhr große Abschiedsvorstellung. – Info-Telefon: (0172) 3946771.