Das neue „Mach mit“-Heft ist da

Neue „JULEICA“-Ausbildungs-Kurse in Oster- und Herbstferien

Ab sofort gibt es bei der Jugendpflege im Bürgerhaus das neue „Mach mit 2015“ des Landkreises Goslar. Auf über 40 Seiten gibt es Freizeiten, Seminare, Fortbildungen und außerschulische Bildungsangebote, die landkreisweit angeboten werden und sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene aber auch an Eltern richten.

Von Tagesaktivitäten im Freizeitbereich, mehrwöchigen Ferienfahrten bis zu Leiterlehrgängen und Kursen der „jungen vhs“ Goslar reicht das attraktive Angebot, welches von der Kreisjugendpflege Goslar zusammengestellt wurde. So gibt es zum Beispiel Studienfahrten, Fortbildungsveranstaltungen und weitere Veranstaltungshinweise.
In den Juleica-Lehrgängen des Landkreises (in den Oster- oder Herbstferien) können Teilnehmer und Teilnehmerinnen ab 16 Jahren erfahren und unter Anleitung erlernen, Jugendgruppen anzuleiten: Fragen der Aufsichtspflicht, Hilfen zur Organisation, Gruppendynamik und Spiel- und Freizeitideen werden mit viel Spaß vermittelt und ermutigen selbst etwas auf die Beine zu stellen um aktiv zu werden. Die jeweils unabhängigen einwöchigen Kurse (mit Übernachtungen), sind als Bildungsurlaub anerkannt und bei Anmeldung über die Jugendpflege Seesen, kann die Teilnahmegebühr komplett übernommen werden. Das heißt: Beteiligung und Engagement sollen hierdurch weitreichend unterstützt werden. Wer nun neugierig geworden ist, kann sich das neue Heft ab sofort kostenlos bei der Stadtjugendpflege Seesen im Bürgerhaus, in der 2. Etage im Zimmer 313 abholen.
Weitere Informationen gibt es auch unter der Rufnummer (05381) 947421 bei Holger Maas oder via E-Mail unter jugendpflege@seesen.de.