Das „Weihnachtslabyrinth“ ist eröffnet!

Erik Homann und Sabine Hagemann eröffneten das Labyrinth

Weihnachtsstimmung auf dem Jacobsonplatz

Auf dem Jacobsonplatz kann sich ab sofort bis zum 17. Dezember verlaufen werden! Die Stadtmarketing Seesen eG sorgt auch diesen Winter für ein tolles und einfallreiches Programm. Heute morgen eröffnete die Stadtmarketing Seesen eG mit Hilfe vom Bürgermeister Erik Homann das insgesamt 175m² große „Weihnachtslabyrinth“. Vor Ort wurde vor der Eröffnung eine kurze Rede vom Stadtmarketing zur Aktion gehalten, danach ergriff Bürgermeister Erik Homann das Wort. Nach einem kurzen Testlauf vom Bürgermeister konnten die ersten Interessenten das Labyrinth betreten. Das Labyrinth kann von Montag bis Freitag von 14 bis 19 Uhr und von Sonnabend bis Sonntag von 11 bis 20 Uhr erkundet werden. Die kreative Aktion soll nicht nur zum Spaß dienen, es gibt natürlich auch etwas zu gewinnen. Die Teilnehmer können während der Erkundung des „Irrgartens“ Stempel an entsprechenden Stempelstationen sammeln. Nach erfolgreichen Sammeln der Stempel kann an einer Verlosung teilgenommen werden, die Teilnahme am Labyrinth sowie an der Verlosung sind natürlich völlig kostenlos. Die Ziehung der Gewinner findet am Freitag, 18. Dezember im Rahmen der Aktion „Advent in den Läden“ statt. Passend zum Weihnachtseinstieg bietet die Stadtmarketing Seesen eG vor dem Labyrinth wärmende Heißgetränke an. Vor Ort wird es natürlich auch warme Speisen wie Bratwurst, Crépes, Schmalzkuchen und eine Pilzpfanne geben. Am Freitag, 11. Dezember bietet der „AKIT“ zusätzlich arabische Gerichte an und am Sonnabend, 12. Dezember wird von der Seesener Handwerkerschaft eine deftige Suppe angeboten. Ein großer Dank richtet sich vorallem an Thorsten Scheerer und Sabine Hagemann vom Stadtmarketing Seesen eG sowie Bürgermeister Erik Homann, den zugehörigen Sponsoren und natürlich allen Teilnehmern dieser winterlichen Aktion.