„Der gestiefelte Kater” im Bürgerhaussaal

Das Schauspielerduo Stefan Dehler und Christoph Huber überzeugte abermals in Seesen

Eltern und Kinder waren begeistert von Schauspielerduo „Die stillen Hunde“

Auf Einladung der Stadtbücherei Seesen präsentierten „Die stillen Hunde“ ihr neues Kinderstück „Der gestiefelte Kater“ im Bürgerhaus.

Schnell füllte sich der Saal mit über 140 Kindern und deren Eltern. Wie immer verstand es das Schauspielerduo Stefan Dehler und Christoph Huber aus Göttingen, die Geschichte mit einfachen Requisiten eindrucksvoll für die kleinen und großen Besucher darzustellen. Das Publikum erlebte eine gelungene Aufführung der Erzählung der Brüder Grimm, in der, wie immer bei den „Stillen Hunden“, auch viel gelacht werden durfte. Nach einem kräftigen Applaus durften sich alle Kinder noch eine „süße (Schaumzucker-)Maus“ bei den Schauspielern abholen, in Anlehnung an das Märchen, in dem der gestiefelte Kater den in eine Maus verwandelten Zauberer einfach auffraß. Nach einer Stunde ging ein gelungener Vormittag für alle Zuschauer zu Ende.