Der „Grüffelo“ im Bürgerhaussaal

Wann? 03.11.2013 11:00 Uhr

Wo? Bürgerhaussaal, Jacobsonplatz 1, 38723 Seesen DE
Die Maus und der „Grüffelo“ kommen am 3. November nach Seesen.
Seesen: Bürgerhaussaal |

„Stille Hunde“ in Seesen / Vorverkauf ab heute in Stadtbücherei

Am Sonntag, 3. November, um 11 Uhr ist es wieder so weit: die „Stillen Hunde“ sind mit einem Kinderstück im Saal des Bürgerhauses zu Gast.

In diesem Jahr präsentieren Stefan Dehler, Christoph Huber und Maja Müller das Stück „Der Grüffelo“, das vielen bereits als Bilderbuch von Julia Donaldson und Axel Scheffler bekannt sein dürfte. Das Stück ist für Kinder ab vier Jahren geeignet. Karten für diese Veranstaltung sind ab dem heutigen Donnerstag für vier Euro in der Stadtbücherei erhältlich; Telefon: (05381) 947411, E-Mail: buecherei@seesen.de
Zum Inhalt des Stückes: Wer klein und schwach ist, muss klug sein. Das ist eine alte Weisheit. Sie gilt vor allem für die Maus. Auf ihrem Weg durch den Wald muss sie sich beständig vor ihren vielen Feinden hüten, die sie zum Fressen gern haben. Und die Maus der Geschichte ist eine besonders schlaue, und mutig noch dazu. Allen hungrigen Waldbewohnern, die ihr an den pelzigen Kragen wollen, erzählt sie kurzerhand, sie sei mit dem stärksten Tier weit und breit befreundet, ja sogar an Ort und Stelle verabredet, dem furchtbaren „Grüffelo“. Das Bild, das die Maus von ihrem fantastischen, Waldtiere verspeisenden Freund zeichnet, schlägt Fuchs, Eule und Schlange gehörig auf den Magen, so dass sie allesamt die Flucht antreten. Aber was passiert, wenn die Mäusemärchen wahr werden und es das Monster tatsächlich gibt, das am Ende auch noch am liebsten Maus auf Butterbrot verputzt?
Die „Stillen Hunde“ haben sich der beliebten Bilderbuchgeschichte angenommen und mit Julia Donaldsons Tierfiguren eine aktionsreiche und witzige Hinterhofgeschichte über die Macht der Fantasie und die Stärke der Schwachen in Szene gesetzt. Weitere Infos über die „Stillen Hunde“ unter www.stillehunde.de