Der Lord der Violine erobert die Musikwelt

Wann? 28.08.2011 19:30 Uhr

Wo? Dosenfabrik, Braunschweiger Straße 26, 38723 Seesen DE
Jan Baruschke ist „The Lord of the Violin“. Der Geigenvirtuose aus Lübeck ist auf dem Weg, die Musikwelt zu erobern. Gemeinsam mit seiner Band (Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug) verzaubert der Ausnahmemusiker sein Publikum mit seinem neuen Tourprogramm. Am 28. August ist er in Seesen zu Gast. (Foto: bo)
Seesen: Dosenfabrik |

Jan Baruschke und Band will Besucher mit Konzertabend in der Dosenfabrik verzaubern / Karten gewinnen

Seesen (uk/bo). Sicherlich ein Highlight in dem Projekt „Kultur in Dosen“ wird das Konzert am Sonntag, 28. August, um 19.30 Uhr in der Dosenfabrik bei der Firma Ardagh in der Braunschweiger Straße sein. Zu erleben ist Jan Baruschke, „The Lord of the Violin“; der Geigenvirtuose aus Lübeck ist auf dem Weg, die Musikwelt zu erobern.
Gemeinsam mit seiner Band (Gitarre, Klavier, Bass und Schlagzeug) verzaubert der Ausnahmemusiker sein Publikum mit seinem neuen Tourprogramm. Zu erleben ist an den Abenden ein Konzert in einer völlig neuartigen Form mit spannendem Entertainment und musikalischer Unterhaltung. Die special Gäste an diesem Abend sind der talentierte Saxophonist Jan Sichting und die Solistin Miss Diane.
Am gesamten Konzertabend steht die Geige im Vordergrund. Sie ist für Jan die Stimme, mit der er die verschie­dens­ten Stilrichtungen der Musik zum Ausdruck bringen kann. Mit einem exzellenten Mix aus Eigenkompositionen, bekannten Popsongs, beliebten Filmmusik-Klassikern oder feurig-virtuosen Titeln der klassischen Musik, entführt er das Publikum in eine einmalige Klangwelt aus Gefühl und Energie. Aufge­lockert durch kleine Anekdoten und seine Überraschungsgäste, verspricht Jan Baruschke einen kurzweilig und emotional aufgeladenen Abend. Egal, ob auf dem berühmten Traumschiff in New York, New Orleans, der Karibik oder auf den zahlreichen Konzerten in Deutschland – ein Abend mit Jan Baruschke, dem „Lord of the Violin“, ist eindrucksvoll und bleibt unvergesslich!
Jan Baruschke spielt nicht nur sprichwörtlich die erste Geige; einige Jahre war er der erste Geiger im Orchester von Walzerkönig André Rieu und stand ganz nebenbei mit Show­größen wie Udo Jürgens, Entertainer Joja Wendt, Richard Clayderman und der Pop-Band Pur auf der Bühne.
Bisher sind zwei CDs von Jan Baruschke erhältlich, doch auf die neue CD in diesem Jahr freut sich der Ausnahmemusiker besonders. Ein lang gehegter Traum wird für ihn wahr. Jan Baruschke vereint Showgrößen wie die berühmte Sängerin Barbra Streisand und den „King“ Elvis Presley. Egal, ob verträumte Pop-Balladen oder guter alter Rock’ n’ Roll, die neue CD wird ein ganz besonderes Hörerlebnis. Ausschnitte daraus sind exklusiv auf seiner neuen Tournee im Herbst 2011 zu erleben. Mehr über den charmanten Entertainer und sein neues Tourneeprogramm gibt es im Internet unter www.lord-violin.de.
Die Karten für dieses Konzert sind fast vergriffen. Der Hauptsponsor des Projektes die Baugenossenschaft Wiederaufbau und der Seesener Beobachter verlosen einen kleinen Restbestand an interessierte Kulturfreunde.
Wer zwei der insgesamt acht begehrten Frei--Eintrittskarten gewinnen möchte, sollte unter dem Stichwort „Kultur in Dosen“ eine Postkarte an denSeesener Beobacher schicken (Seesener „Beobachter“, Lautenthaler Straße 3, 38723 Seesen) oder per E-Mail (webmaster@seesener-beobachter.de) sein Glück auf die Probe stellen.
Einsendeschluss ist der kommenden Montag, 22. August. Der „Beobachter“ wünscht viel Glück