Der MTVSeesen sagt: „Ein herzliches Dankeschön“

Laut Wilhelm Busch ist’s alter Brauch, wer was Gutes bekommt, bedankt sich auch. Denn Geschenke, Post und Blumen gar erfreuen jeden Jubilar. Und getreu dieser Worte unseres großen Heimatdichters möchte sich auch der Vorstand des MTV Seesen verhalten, wenn er hiermit allen ein ganz herzliches Dankeschön ausspricht, die zum Gelingen der nunmehr hinter uns liegenden Jubiläumsfestwoche im Zirkuszelt vor dem Städtischen Museum beigetragen haben.
Dieses Dankeschön gilt auch allen Gratulanten für ihre guten Wünsche zum 150-jährigen Jubiläum des Vereins, sowie den vielen Gästen, die mit ihrem Besuch ihre Verbundenheit mit dem MTV Seesen dokumentiert haben. Gleichzeitig aber auch allen Firmen und Betrieben, sowie allen Sponsoren und Gönnern für ihre Unterstützung in jeglicher Art. Dank sei auch gerichtet an die Stadt Seesen, die Polizei, das Deutsche Rote Kreuz, die Mitarbeiter des Bauhofes, die Berichterstatter des „Beobachter“, das Delta DJ Team und an die vielen Helfer aus den Reihen des großen alten, dennoch aber junggebliebenen MTV Seesen, die als Service-, Theken- oder Aufbauteam zum Gelingen der Jubiläumsfestwoche ihren uneigennützigen Beitrag geleistet haben.
Die Jubiläumsfestwoche war eine tolle Gemeinschaftsleistung, auf die der gesamte MTV-Vorstand sehr stolz ist. So blieben die Worte des Jubiläums-Wahlspruchs „Wir bewegen was in Seesen“ nicht nur leere Worthülsen, sondern konnten auf diese Weise auch recht eindrucksvoll in die Tat umgesetzt werden.

Der Vorstand des MTV Seesen