Die große "Abba"-Nacht wirft ihre Schatten voraus

Erinnerungen an ABBA werden wach. (Foto: bo)

Am 5. November steht im Hotel "Wilhelmsbad" Zeitreise an / "Panik-Lindi" dabei / Karten schon zu haben

Seesen (bo). Im April 1974 schrieb eine junge schwedische Band Namens „ABBA“ Musikgeschichte. Mit dem 1. Platz beim „Eurovision Song Contest“ begann für die vier Musiker eine bis dahin noch unerwartete Karriere. Mit dem Gewinnersong „Waterloo“ folgten Schlag auf Schlag Hits wie „SOS“, „Money, money, money“, „Dancing Queen“ und viele andere mehr.
2005 wurde das Musical mit dem Namen „Mamma Mia“ erneut zu einem riesigen Erfolg; gleiches gilt für den gleichnamigen Kinofilm aus dem Jahr 2008. Auch die Trennung der Band im Jahr 1982 konnte nichts daran ändern, dass der Erfolg bis heute währt und sämtliche Altersgenerationen noch heute zu den Songs von Agnetha, Björn, Anni-Frid und Benny – kurz ABBA – tanzen.
Um in diese Zeit wieder für einen Abend einzutauchen, steht am Sonnabend, 5. November, die große „ABBA-Nacht“ im Saal des Hotels „Wilhelmsbad“ auf dem Programm. Eine der wohl authentischsten ABBA-Coverbands „Thank you for the music“, von denen zwei Mitglieder bereits bei der großen „ABBA – The Show“ mitwirkten, wird das Tanzbein ordentlich in Schwung bringen. Ein besonderer Glanzpunkt: Als Moderator führt mit „Panik-Lindi“ alias Asfalt Hütte eines der besten Udo-Lindenberg-Doubles durch das Programm. Er wird selbstverständlich einige Lindenberg-Songs zu Gehör bringen und das Publikum mit seiner Show begeistern. Im Anschluss an die Live-Veranstaltung wird dann das DJ-Delta-Team für den krönenden Abschluss sorgen.
Die Veranstaltung beginnt am 5. November um 19.30 Uhr. Karten sind ab sofort beim Hotel „Wilhelmsbad“ im Vorverkauf für zwölf Euro und an der Abendkasse für 16 Euro zu erhalten. Weitere Informationen unter www.artists-
entertainment.de.