Die Saison hat begonnen

Das Hütten-Team freut sich auf die Bewirtung zahlreicher Freunde und Gäste in dieser Saison.

Harzklub-Zweigverein Seesen eröffnet die Wandererhütte Neckelnberg

Nach der Winterpause haben die „Harzwichtel“ des Harzklub-Zweigvereins Seesen unter der Leitung von Karlheinz Vibrans die Ärmel hochgekrempelt und die Weichen für die Sommersaison 2013 gestellt. Sie machten „klar Schiff“ rund um die Neckelnberghütte und stellten die Ruhebänke auf. „Ohne die Harzwichtel“, so ein Sprecher des Hütten-Teams, „müssten wir diese anfallenden Arbeiten noch zusätzlich leisten. „Wir sind froh, so eine Truppe in unseren Reihen zu wissen.“
Am gestrigen Sonntag war es nun endlich soweit: die neue Hüttensaison wurde offiziell eröffnet. Und auch wenn links und rechts der Wege noch unerwartet viel Schnee im Bereich der Wanderhütte lag, lockte der köstliche Geruch von Grillfleisch doch den ein oder anderen Besucher an. Nach einem gemütlichen Sonntagsspaziergang durch die frische Luft oder eine kleine Fahrradtour durch die wärmenden Sonnenstrahlen machten Besucher an der Hütte halt und läuteten gemeinsam mit den Harzklublern die Saison ein.
An fast jedem Sonn- und Feiertag ist die idyllische Wandererhütte jetzt wieder von 10 bis 18 Uhr geöffnet und lädt zum Verweilen bei Speisen und Getränken ein. Auch für Motorradfahrer bietet sich hier ein gemütliches Päuschen bei Bratwurst und Kaltgetränken an – fehlt also bloß noch das entsprechende Wetter. Und das lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten.
Übrigens: Die Hütte steht Wandergruppen und Naturfreunden auch wochentags zur Verfügung. In der Wanderhütte finden rund 40 Personen Platz. Anfragen können unter der Telefonnummer (05381) 942661 erfolgen.