Die Zwickmühle

Theater der Nacht: Es gibt noch Karten

In dem jüngsten Stück des Theaters der Nacht in Northeim geht es um Geschichte und drei Frauen der Region: Roswitha von Gandersheim, Elisabeth von Calenberg und „Engelchristin“, eine einfache Frau aus dem 19. Jahrhundert, die in Fredelsloh lebte. Unterhaltsam verpackt ist der Stoff in eine Rahmenhandlung, in der Frau Zwickel, eine Lehrerin kurz vor der Pensionierung, und ein neugieriger Kater die Hauptrollen spielen. Mit Schauspiel, Objekten, Klappmaul-, Papier- und Tischfiguren versteht es Ruth Brockhausen, die Biografien dieser Frauen und ihre Lebensumstände lebendig werden zu lassen. Beginn der Vorstellungen im Haus an der Oberen Straße 1 in Northeim am Freitag, 21. und Samstag, 22. Februar, ist jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 18 Euro, ermäßigt 14 Euro.
Karten gibt es unter www.theater-der-nacht.de, oder am Kartentelefon unter der Rufnummer (05551)1414