Dieter Brinkmann neu im Vorstand der Volksbank

Wechsel im Vorstand der Volksbank Seesen: Nachdem Detlev Kentler in der vergangenen Woche nach 28-jähriger Tätigkeit verabschiedet wurde, präsentierte der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Genossenschafts-Bank, Otto-Karl Behrens (Wrescherode) heute Kentlers Nachfolger. Dieter Brinkmann (48) aus Dannhausen rückt demnach wie erwartet in das dreiköpfige Gremium auf. Die Wahl sei einstimmig gewesen, betonte Behrens. Gemeinsam mit Wolfgang Keunecke und Armin Gernhöfer bildet Dieter Brinkmann die neue Führungs-Spitze der Bank, die weiter auf bewährte Konzepte setzen will. "Wir leben Verlässlichkeit und machen nicht jeden Strategiewechsel mit", erklärte Brinkmann. Rund eineinhalb Stunden stellte sich der neue Vorstand und Aufsichtsrat den Fragen der anwesenden Medienvertreter. Mehr dazu in einer der nächsten Beobachter-Ausgaben. Das Bild zeigt von links nach rechts: Wolfgang Keunecke, Dieter Brinkmann, Otto-Karl Behrens und Armin Gernhöfer. Foto: Kiehne