Dieter Kolle (CDU) rückt nach

Neues Mitglied im Rat der Stadt Seesen ist Dieter Kolle, der für die zurückgetretene Ratsfrau Irene Pülm aus Rhüden nachrückt.

Nach Rückzug von Irene Pülm nun im Seesener Stadtrat vertreten

Nach dem Sitzverlust bei der CDU durch die Abgabe des Mandats von Ratsfrau Irene Pülm aus Rhüden wurde im Zuge der Ratssitzung am Mittwochabend Dieter Kolle aus Münchehof als Nachrücker in den Rat der Stadt Seesen aufgenommen.

Irene Pülm hatte Bürgermeister Erik Homann mit Schreiben vom 5. Dezember mitgeteilt, dass sie ihr Ratsmandat zum 31. Dezember nicht mehr fortführen wolle. Den freigewordenen Platz im Verwaltungsausschuss für die CDU nimmt Sabine Wendt aus Münchehof wahr. Des Weiteren übernimmt Dieter Kolle die Sitze im Verkehrs- und Betriebsausschuss. Irene Pülm war am Mittwochabend schon nicht mehr anwesend. Ihre Verdienste für ihre langjährige Ratstätigkeit sollen zu einem späteren Zeitpunkt angemessen gewürdigt werden.