Ein Hauch von Broadway

Sexy. Knapp bekleidet boten die Musical-Stars eine fulminante Show. (Foto: Mateo)

„Beobachter“ präsentiert Musical-Night

Die Aula am Seesener Schulzentrum ist zwar nicht zu vergleichen mit dem Flair eines Theaters am New Yorker Broadway, doch was die rund 200 Besucher am Samstagabend bei der „Beobachter-Musical-Night“ geboten bekamen, muss sich nicht hinter einer Aufführung auf dieser legendären Meile verstecken. Die Zuhörer bekamen eine gelungene Mischung aus den aktuell angesagtesten und klassischsten Musicals geboten.
Verlief der Kartenvorverkauf zunächst etwas schleppend, ursprünglich sollte die Veranstaltung schon am 31. August vergangenen Jahres über die Bühne gehen, so zog die Nachfrage in den letzten Wochen glücklicherweise an. Und die Musical-Gäste werden ihre Entscheidung angesichts der erstklassigen Darbietungen nicht bereut haben.
Das internationale Starensemble schöpfte wieder aus dem Vollen und bot allen Zuhörern ein Feuerwerk an Unterhaltung aus Musik und Tanz.
Für den New Yorker Flair an diesem Abend sorgte übrigens keine Geringere als Musical-Star Colby Thomas aus New York, die als Hauptdarstellerin aus der Hamburger Erfolgsproduktion „Phantom der Oper“ bekannt ist.
Neben Klassikern wie „Sister Act“, wurden auch Stücke aus Produktionen wie „Hinterm Horizont“, „König der Löwen“, „Rocky“ und dem absoluten Broadway-Hit „Rock of Ages“ gesungen.
Die professionellen Darsteller überzeugten dabei nicht nur durch ihre wunderbaren Stimmen, sondern auch durch ihre Tanzperformance. Die Kostüme rundeten das Musical-Erlebnis auf ganz besondere Weise ab. Für eine besondere Konzert-Atmosphäre sorgte auch die Live-Band, die das musikalische Grundgerüst für die Sänger lieferte. Vor allem die Songs aus der Produktion „Hinterm Horizont“ sorgten beim Publikum für Begeisterung, der sie mit reichlich Applaus Ausdruck verliehen.
Und auch die Lieder aus dem Musical „Sister Act“ haben nach so vielen Bühnenjahren noch nichts von ihrer Magie eingebüßt. Im Gegenteil, es sind Evergreens, bei denen eigentlich niemand mehr ruhig auf dem Stuhl sitzen bleiben kann. Präsent sind diese Stücke natürlich auch nicht zuletzt durch den Filmklassiker mit Whoopie Goldberg in der Hauptrolle, der in schöner Regelmäßigkeit immer mal wieder über die Fernseher flimmert.

Fotos: Antonio Mateo