Ein „historischer Moment“ im Rathaus

Feierstunde im Rathaus: Seesens Ortsbrandmeister Wolfgang Sachse (Mitte) und Stellvertreter Franz-Peter Knopp (links) wurden verabschiedet. Das neue Führungsduo Thomas Bettner und Thomas Kohlstedt (3. und 4. von rechts) wurden für die Dauer von sechs Jahren ins Ehrenbeamtenverhältnis berufen.

Verabschiedung des langjährigen Seesener Ortsbrandmeisters Wolfgang Sachse und seines Stellvertreters
Franz-Peter Knopp / Thomas Bettner und Thomas Kohlstedt leisten Diensteid

Nun ging im großen Sitzungszimmer des Rathauses auch ganz offiziell eine Ära zu Ende. Bürgermeister Erik Homann sprach gar von einem historischen Moment. Sowohl der langjährige Ortsbrandmeister in Seesen, Wolfgang Sachse, als auch sein Stellvertreter Franz-Peter Knopp wurden aus dem Ehrenbeamtenverhältnis entlassen. Homann überreichte die Entlassungsurkunden und würdigte seitens der Stadt noch einmal das Wirken des Führungsduos. Wolfgang Sachse – seit 2000 stellvertretender Ortsbrandmeister, seit 2006 Ortsbrandmeister in Seesen – scheidet nach Erreichen der Altersgrenze von 63 Jahren aus. Der 60-jährige Franz-Peter Knopp, seit 2006 stellvertretender Ortsbrandmeister in Seesen und seit nunmehr 46 Jahren in der Feuerwehr tätig, macht der jüngeren Generation Platz, bleibt der Ortsfeuerwehr aber noch drei Jahre als aktives Mitglied erhalten.

Mehr zum Thema lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 15. August 2017.