Ein neues Gebäude wächst heran

Hinter dem Bauzaun tut sich was – das neue Gebäude an der Jacobsonstraße wächst täglich. Ende des Jahres soll es bezugsfertig sein. 

Am Standort des ehemaligen Kaufhauses Meinecke sind täglich Baufortschritte sichtbar

Es tut sich immer mehr am Standort des ehemaligen Kaufhauses Meinecke. Wer dieser Tage die Jacobsonstraße entlang fährt oder zu Fuß passiert, der kann nahezu täglich einen Baufortschritt erkennen. Eifrig sind die Bauarbeiter aktuell mit dem Hochziehen der Wände beschäftigt. Und so nimmt das ehrzgeizige Bau-Projekt peu à peu Gestalt an. Bis das neue Gebäude fertiggestellt ist, werden noch einige Monate ins Land gehen. Der ursprünglich geplante Bezugstermin wird sich dabei verzögern, aber dennoch, so ließ einer der Investoren verlauten, wolle man zumindestens noch vor Weihnachten eröffnen. Die Pläne sehen vor, nach dem bereits erfolgten Abriss, die ehemalige Immobilie durch einen lichtdurchfluteten Neubau zu ersetzen. Hauptmieter wird bekanntlich die Braunschweigische Landessparkasse sein, die hier auf zwei Ebenen Kundenzentrale und Büroräume einrichten wird. Außerdem werden ein Drogeriemarkt und ein Optiker hier einziehen.