Ein Programm, das keine Langeweile kennt

Beim Pfingstcamp kommt keine Langeweile auf. Zahlreiche Aktivitäten machen das Camp jedes Jahr zu einem Highlight. (Foto: bo)
 
Die Sommerfreizeit in Schweden ist ein fantastisches Gruppenerlebnis in wunderschöner Naturkulisse. (Foto: bo)

Evangelische Jugend präsentiert den Veranstaltungkalender 2011

Ingesamt 28 Seiten umfasst das neue Programm der Evangelischen Jugend der Propstei Seesen. 28 Seiten mit zahlreichen Veranstaltungen, Tagesseminaren, Jugend- und Kinderfreizeiten.

Von Maximilian Strache

Seesen. Die Propsteijugendring-Versammlungen für das Jahr 2011 sind für den 5. Februar, um 15 Uhr in Seesen, für den 12. November mit einem Jugendgottesdient in Bornum sowie für den 10. Dezember geplant.
Damit der Kontakt unter den Mitarbeitern der Jugend- und Ferienfreizeit nicht einzig auf die Freizeiten selber beschränkt sind, werden am 22. Januar, 27. August, 24. September und 28. Oktober sogenannte Mitarbeiter-Treffen durchgeführt. Um die Gemeinschaft zu stärken, werden im Rahmen dieser Treffen eine Snowboard- und Schlittentour, eine Fahrraderlebnistour, ein Ausflug zur Cart-Bahn sowie ein Kickerturnier veranstaltet.
Am 16. Februar findet in Braunschweig der Jugendbischofsempfang statt. Der Konfirmandencup wird im Jahr 2011 am 16. September ausgetragen.
Vom 24. bis 25. Mai veranstaltet die Evangelische Jugend in Zusammenarbeit mit AJAB die Seesener Berufsfindungstage. Die Berufsfindungstage sollen dazu dienen, eine weiterführende Berufsorientierung zu erreichen. Unterstützt von Personalabteilungen, Handwerksmeistern und Auszubildenden unterschiedlicher Betriebe sollen die Schüler ab der achten Klasse aller allgemeinbildenden Schulen ihre künftigen Berufswahlentscheidungen fundierter treffen können.
Am 9. März bietet die Evangelische Jugend unter Leitung von Christian Grauer eine Einführung in das Groß-Gruppen-Kochen an. Für ein Unkostenbeitrag von sechs Euro können sich alle Interessierten im Ruferhaus auf der Stauffenburg in die Kochkunst einweihen lassen. Kochen für Fortgeschrittene wird am 10. März an gleicher Stelle angeboten.
Ein Erlebnis-Kletterseminar an den Bodensteiner Klippen unter der Leitung von Gottfried Labuhn wird am 28. Mai angeboten.
Ein sogenanntes „Superwochenende“ wird vom 25. bis 27. März durchgeführt. Es handelt sich bei diesem Wochenende um eine Aufbauausbildung für Teamer. Bei „Wochenende in Aktion“ verbringt eine Gruppe von acht bis 15 Jugendlichen zusammen ein Wochenende in einer sozialen Einrichtung, einem Verein, einer Gemeinde oder einem kulturellen Ort, als bei einem Träger, der nicht profitorientiert ist. Daten und Preise dieser Veranstaltung werden auf Anfrage erteilt.
Ein „Praxis-Seminar mit allem was wichtig ist“ steht vom 8. bis 10. April unter der Leitung von Udo Salzbrunn auf dem Programm. Der Juleica Grundkurs findet vom 14. bis 20. Oktober statt. Die Leitung hat Udo Salzbrunn.
Vom 13. bis 15. April führt Thomas Gleicher und sein Team eine Studienfahrt nach Rom durch. In die niederländische Metropole Amsterdam geht es vom 15. bis 19. April. Die Leitung haben Christian Grauer und Martin Falkenberg. Eine Fahrt zum Kirchentag in Dresden wird vom 1. bis 5. Juni angeboten. Die Pfingstfreizeit 2011 auf der Stauffenburg erstreckt sich vom 10. bis 13. Juni.
Das Evangelische Landesjugendtreffen in Neuerkerode findet vom 24. bis 26. Juni statt. Teilnehmen können alle ab 13 Jahren. Auf zum Konficamp geht es vom 9. bis 11. September.
Vom 8. bis 23. Juli bietet die Evangelische Jugend eine Sommerfreizeit in Breuil (Frankreich) an. Die Kinderfreizeit „Kids vor Ort“ findet vom 11. bis 16. Juli statt. Die Leitung für diese Freizeit hat Andrea Redeker. Bei der zweiten Kinderfreizeit geht es auf die Insel Mors (Dänemark) vom 23. Juli bis 6. August. Nach Enviken in Schweden können Jugendliche gemeinsam mit der Evangelischen Jugend vom 29. Juli bis 14. August reisen. Einen Herbst auf Rügen bieten die Organisatoren vom 22. bis 29. Oktober an.
Die Prospekte mit Anmeldungen erscheinen am 6. Januar. Auskünfte zu allen Angeboten erteilt die Evangelische Jugend Propstei Seesen, Hinter der Kirche 1A, unter der Rufnummer (05381) 942925. Alternativ kann auch eine Email an info@evj-sessen.de gesendet werden. Im Internet präsentiert sich die Evangelische Jugend unter www.evj-seesen.de.