Ein tolles Jubiläum gefeiert

Was passiert, wenn Öl mit Wasser abgelöscht wird, zeigte die Feuerwehr. (Foto: Mateo)

Jugendfeuerwehrwart Christoph Sachse führt durch den Kommersabend / Viele Mitglieder erhalten geblieben

Ein tolles Festwochenende liegt hinter der Jugendfeuerwehr Seesen. Drei Tage wurde das 50-jährige Bestehen auf dem Schützenplatz gefeiert (der „Beobachter” berichtete bereits).

Die Begrüßung im Festzelt erfolgte durch Jugendfeuerwehrwart Christoph Sachse, der dort zahlreiche Gäste begrüßen konnte. Christoph Sachse riss die letzten 50 Jahre nur kurz an und hob dann die letzten 10 Jahre seit 2007 hervor. Sachse erwähnte, dass bis heute insgesamt 450 Jugendliche die Jugendfeuerwehr durchlaufen hätten. Von den heute Aktiven waren über 80 Prozent bereits in der Jugendfeuerwehr tätig. Einige ehemalige Mitglieder der Jugendfeuerwehr sind zudem als passives oder förderndes Mitglied erhalten geblieben sowie 20 ehemalige Kameraden aus der Jugendfeuerwehr wegen Wegzugs anderen Freiwilligen Feuerwehren beigetreten.

Den gesaamten Artikel lesen Sie in der gedruckten Ausgabe vom 16. Juni 2017.