Einblick in die Waldtierschule

Die Schüler der dritten Klasse spielten nicht nur, sondern sangen auch die passenden Lieder.

Bunte Einschulungsfeier für 44 Erstklässler der Grundschule „Am Schildberg“

Die Proben sind vorbei.

Jetzt müssen die Drittklässler der Grundschule„Am Schildberg” liefern. Im Juni – vor den Sommerferien – begannen sie ihr Theaterstück für die Einschulungsfeier einzustudieren. Nach sechswöchiger Pause gab es noch zwei Übungseinheiten. Dann galt es: Bühne frei für das Stück „Der kleine Tiger und der kleine Bär gehen in die Waldschule“.
Zu erleben war es am Sonnabend im Forum der Grundschule „Am Schildberg0“. 44 Erstklässler standen an diesem Tag im Mittelpunkt. In der ersten Reihe nahmen sie Platz. Eltern, Geschwister, Großeltern und Freunde waren so zahlreich erschienen, dass das Forum förmlich aus allen Nähten platzte. Daran störte sich niemand. Ein Highlight war die Darbietung der Drittklässler
Mit viel Liebe zum Detail bereiteten die Kinder gemeinsam mit ihren Lehrerinnen das Stück vor. Gleiches galt auch für die verschiedenen Requisiten. So wurde ein großer Schulbus gemalt. Die Schauspieler erhielten die passenden Kostüme.

Den ganzen Artikel lesen Sie in der gesamten Ausgabe vom 9. August 2016.