El Solin schließt in Seesen seine Pforten

Nach neun Jahren schließt das El Solin in Seesen. Gestern verabschiedete sich Familie Özgör von ihrenGästen. Das Restaurant wird in Kürze unter neuer Führung wiedereröffnet.

Familie Özgör gibt Restaurant zum 1. Oktober ab

Time to say Goodbye! In der Seesener Gastro-Szene endete gestern kleine Ära. Aus gesundheitlichen Gründen hat die Familie Özgör das beliebte „El Solin“ abgegeben. Nach neun Jahren endet damit eine Erfolgsgeschichte „made inSeesen“. „Es hat uns viel Spaß gemacht, aber jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, aufzuhören“, hieß es dazu gestern. Da wurden die Gäste mit einem Gläschen Abschieds-Sekt beistrahlendem Sonnenschein verwöhnt. Wo ein Ende ist, ist auch ein Neubeginn: In rund zwei Wochen wird das Restaurant unter neuem Namen von der Seesener Familie Occhipinti übernommen.