Eröffnung der Bahnengolf-Saison

Die Minigolfanlage des MTV Seesen wurde buchstäblich mit Hochdruck auf Vordermann gebracht und ist bei gutem Wetter jetzt wieder täglich geöffnet.

MTV Seesen hat die Weichen gestellt: Anlage ab Samstag geöffnet

Nachdem der Parcours der Bahnengolf-Anlage, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zum Städtischen Museum befindet, in den zurückliegenden Tagen mit Hochdruck „auf Vordermann“ gebracht worden ist, hofft nun das Bahnengolf-Team des MTV Seesen um Michael Wollenweber auf trockenes Wetter mit möglichst viel Sonnenschein zum Wochenende, damit die richtigen äußeren Voraussetzungen erfüllt sind für die Eröffnung der diesjährigen Minigolf-Saison.
Dann nämlich wird ab dem morgigen Sonnabend, 13. April, die Anlage täglich vorerst ab 14.30 Uhr und sonntags ab 13 Uhr für den „Normalbetrieb“ geöffnet sein.
Ab diesem Zeitpunkt können sie wieder ungehindert über die blitzblanken Hindernisbahnen rollen – die kleinen weißen Bälle, wobei jeder Spieler hofft, dass er so wenig wie möglich abschlagen muss, um erfolgreich einlochen zu können.
Auf gute Ergebnisse hoffen sicherlich auch die Spielerinnen und Spieler aus der Profi-Liga, die sich bereits am Sonntag auf der hübschen und gepflegten Bahnengolf-Anlage zu ihrem ersten Punktspiel in der Bezirksklasse Süd treffen. Dieses umso mehr, als auch sie wegen des langen Winters zuvor kaum oder gar keine Gelegenheit zum Üben hatten.