Erster Mieter im Gewerbepark Niedersachsen

Das TECH Industrie-Service GmbH-Team: Alexander Traupe, Nils Wolff, Carsten Sebode, Nadine Kretschmann und Detlef Dörrie (von links nach rechts).

TECH Industrie-Service GmbH ist seit dem 1. Januar offiziell auf dem ehemaligen Heinz-Gelände

In der Harzstraße 10 tut sich etwas. Die Mitarbeiter der TECH Industrie-Service GmbH haben die letzten Werkzeuge, Maschinen und Materialien in die neuen Räumlichkeiten des Gewerbeparks Niedersachsen gebracht. Wo früher einmal die Konservenfabrik der Firma Sonnen Bassermann stand und der US-Lebensmittelkonzern Heinz (H.J. Heinz Company) Fertiggerichte herstellte, hat nun das Industriedienstleistungsunternehmen TECH Industrie-Service GmbH seine neue Werkstatt eingerichtet.
Seit dem 1. Januar findet hier der Umbau und die Reparatur von Maschinenteilen, Anlagen- und Podestbau, der Austausch verschlissener Bauteile sowie das Schweißen, Drehen und Fräsen von Ersatzteilen statt. Jedoch will die TECH Industrie-Service GmbH nicht nur ihren Werkstattbetrieb in den Gewerbepark Niedersachsen verlagern. „Als ortsansässiges Unternehmen soll es das Ziel sein, zur wirtschaftlichen Dynamik beizutragen und den Standort Seesen zu stärken“, so der Geschäftsführer Rainer Bilgeri. Hierfür plant die TECH Industrie-Service GmbH weitere Räumlichkeiten für ein Kompetenzzentrum anzumieten, in dem dann Arbeiten im Rahmen eines Produktionsservices übernommen werden.
Neben der Instandhaltung, Industriemontage und Betriebsmittelprüfung, ist der Produktionsservice eines der vier Kerngeschäftsfelder der TECH Industrie-Service GmbH.
Im Gewerbepark Niedersachsen sollen zukünftig betriebliche Teilprozesse und Lohnfertigungsarbeiten für die Kunden des Industriedienstleisters übernommen werden sowie die Konfektionierung, Qualitätsprüfung und mechanische Nachbearbeitung von Serienteilen. „Wir sind sehr stolz, als erster Mieter des Gewerbeparks Niedersachsen unsere Arbeiten aufzunehmen und hoffen auf weitere Firmen, die die knapp 45.000- Quadratmeter-Fläche besiedeln, Synergieeffekte entstehen lassen und zahlreiche neue Arbeitsplätze schaffen“, so der Niederlassungsleiter Carsten Sebode.
Rolf Richter, Eigentümer des Gewerbeparks und Unternehmer aus Seesen, stellt sich der Herausforderung, dem circa 45.000 Quadratmeter großen Grundstück wieder Leben einzuhauchen. Verwaltet wird das komplette Gelände von der neu gegründeten RMR Immobilien GmbH & Co. KG und dem Projektmanager Hendrik Liedtke, Ansprechpartner für mögliche Interessenten.
Der Gewerbepark ist mit Hilfe von vier Zugängen gut erreichbar. Das Gelände ist komplett befestigt, eingefriedet und befindet sich in unmittelbarer Bahnhofsnähe der Stadt Seesen. Weitere Informationen, Bilder und Exposés gibt es im Internet unter www.r-m-r.de.