Erstmals schnelles Internet über TV-Kabel in Seesen

Internetgeschwindigkeiten von bis zu 100.000 Kbit/s ab Mitte Juni verfügbar

Seesen (bo). Ab Mitte Juni sind in Seesen erstmals schnelles Internet und Telefonie über das TV-Kabel verfügbar. Kabelkunden haben die Wahl zwischen verschiedenen Internetgeschwindigkeiten und können damit bis zu doppelt so schnell wie mit vielen DSL-Angeboten sein.
So stehen bis zu 32.000 Kbit/s- oder sogar bis zu 100.000 Kbit/s-schnelle Anschlüsse zur Verfügung. Für die neuen Angebote Internet und Telefonie modernisiert Kabel Deutschland derzeit das Kabelnetz in Seesen. Im Rahmen der Arbeiten ändert sich ab 23. April die analoge TV- und Radioprogrammbelegung in Seesen.
Zusätzlich werden im gesamten Ausbaugebiet die Verstärker gewechselt. Dadurch kann es tagsüber mehrfach zu kurzzeitigen Unterbrechungen des Radio- und Fernsehempfangs kommen. Um alle analogen Sender wieder empfangen zu können, sollten Kabelkunden einen Sendersuchlauf an ihren TV-Geräten, Videorekordern und UKW-Radios starten. Alle Arbeiten sind am 27. April abends abgeschlossen.
Aufgrund der Modernisierungsarbeiten ändert sich bei einigen analogen TV-Sendern ab 23. April die Frequenz. So ist Eurosport neu auf Kanal K21 statt K02 zu empfangen. Der Sender MDR Sachsen-Anhalt wechselt von Kanal K03 auf K22 und der Sender WDR Fernsehen wechselt von Kanal K04 auf K23. Die Sender EuroNews und TV38 zwischen Harz und Heide sind neu empfangbar und teilen sich den Kanalplatz S20. Das bisher auf Kanal S20 gesendete Programm hr-fernsehen wird analog nicht mehr angeboten, ist aber weiterhin im digitalen Angebot zu empfangen. Zudem ändern sich die Frequenzen aller analogen UKW-Radioprogramme.
Nach der Umstellung sind folgende Radiosender neu empfangbar: BWR eins, Hit Radio FFH – Nordhessen, NDR Info Spezial und Radio Okerwelle. Die Sender Bremen Eins, Funkhaus Europa, hr4 Nordhessen-Journal, NDR 1 Niedersachsen – Hannover, Nordwestradio und Radio Tonkuhle werden nicht mehr angeboten.
Für die neuen Angebote Internet und Telefonie modernisiert Kabel Deutschland das Kabelnetz. Denn nur mit einem Rückkanal ist es möglich, Daten und Signale über das TV-Kabel zurückzusenden. Die neuen interaktiven Dienste befinden sich auf den Kanälen K02 bis K04. Deshalb werden die darauf befindlichen Fernsehprogramme verlegt. Zeitgleich wird das Kabelnetz Seesen neu an das Kabelnetz Salzgitter angebunden.

Bedarf steigt
kontinuierlich

Hohe Bandbreiten werden immer wichtiger. In den Haushalten werden zunehmend mehr internetfähige Geräte wie Laptop, Netbook, Handy oder Smartphone genutzt. Außerdem erfordern Online-Videos oder aufwändige Programm-Aktualisierungen (Software-Updates) höhere Geschwindigkeiten. Mit einem leistungsfähigen Internetzugang profitieren Nutzer von schnellen Übertragungszeiten und guter Bildqualität – auch wenn die ganze Familie parallel online ist.
Auskünfte zur Änderung der Programmbelegung und zu den Angeboten von Kabel Deutschland gibt es im Internet unter www.kabeldeutschland.de, beim telefonischen Kundenservice von Kabel Deutschland unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 27 87 000.