ESV Seesen I gewinnt letztes Hinrundenspiel

9:4-Erfolg über TSE

Im letzten Spiel der Hinrunde setzte sich die 1. Herren des ESV Seesen mit 9:4 gegen die 5. Herren des TUS Einigkeit Kirchberg durch und wurde so ohne Punktverlust mit 18:0 Punkten Herbstmeister in der Kreisliga Goslar. Gegen Kirchberg spielten Andre Hanisch, Björn Rademacher, Michael Höfle, Dieter Steinhoff, sowie aus der 2. Mannschaft Andre Gonschorek für den verhinderten Marcus Bouwman und Marc Morig für Ralf Warnecke. Außerdem stand Peter Schittko noch zum Doppelspielen zur Verfügung. Da im Vorfeld wohl niemand mit dieser guten Platzierung gerechnet hatte, war die Freude über Platz 1 in der Abschlußtabelle umso größer.
Die 1. Damen hatten in ihrem letzten Spiel gegen den Herbstmeister TTC Grün- Weiß Hattorf II überhaupt keine Chance und verloren klar mit 0:6. Trotz der Niederlage belegen die 1. Damen in der Aufstelung Diana Holzberger, Bianka Benischke, Sandra Galla und Tanja Menge mit 10:4 Punkten Platz 3 in der Tabelle der Damenkreisliga Goslar.
Die 2. Damen bestritten ihr letztes Spiel in der gleichen Klasse beim TSV Herrhausen und gewannen in der Aufstellung, Karina Sosanski, Christine Sturm, Alessa Adria und Inge Weinert mit 6:3. Zur Mannschaft gehört ebenfalls noch Nicole Lux. Mit diesem Sieg im letzten Spiel der Hinrunde haben sich die 2. Damen einen guten 5. Platz mit 5:9 Punkten erspielt.