Fahrraddiebe haben jetzt wieder Saison

Seesen (bo). Die ersten Sonnenstrahlen haben schon den Frühling eingeläutet. Jetzt beginnt auch wieder der Start in die Fahrradsaison. Doch aufgepasst: Auch für Fahrraddiebe hat die Saison begonnen. Und selbst die ausgeklügeltsten Schlösser bieten leider keinen hundertprozentigen Schutz vor Dieben. Die Polizei rät beim Kauf von Fahrradsicherungen hochwertiges Material, wie massive Bügel- oder Panzerkabelschlösser, zu wählen. Auch sollte das Werkzeug aus der Werkzeug- oder Satteltasche immer mitgenommen und die individuelle Rahmennummer notiert werden. „Das Rad sollte zu Hause am Besten angeschlossen im eigenen Keller, eigener Garage oder in speziell abschließbaren Fahrradboxen verwahrt werden“, empfiehlt Siegfried Karle, Präsident der Verbraucherorganisation Geld und Verbraucher. Ein sorgfältig ausgefüllter Fahrradpass und ein Foto des Rades erleichtern nach einem Diebstahl der Polizei die Fahndung und die Zuordnung des Fahrrades bei eventuellem Wiederauffinden.