Faszination Nahfotografie

Tolle Naturfotografieren präsentieren die Ferienpasskinder morgen im Bürgerhaus Seesen.

Ferienpass-Kinder stellen Fotos im Jacobson-Haus aus

Am morgigen Donnerstag, 25. August, präsentieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer äußerst gelungenen Ferienpass-Aktion ihre tollen Ergebnisse.

An dem Workshop mit dem Titel „Faszination Nahfotografie" beteiligten sich vier Kinder, die nach einer kurzen technischen Einweisung in die sogenannte Makro-Fotografie voll einsteigen konnten.
Unter Anleitung des Jugendpflege-Teams ging es direkt in die Natur, um der einheimischen Fauna und Flora mit Spiegelreflexkameras und speziellen Objektiven ganz nahe zu kommen. Und obwohl das Wetter für diese Art der Fotografie eher durchwachsen und die Zeit zum Fotografieren mit zwei Stunden recht knapp bemessen war, entstand eine Reihe beeindruckender Momentaufnahmen aus der Natur.
Nach kurzer Zeit entwickelten die jungen Fotokünstler ein gezieltes Auge für kleine Tiere, besondere Strukturen und verstecktes Leben, an dem man als Spaziergänger sonst nur vorbeigeht. Vom Ergebnis waren alle so begeistert, dass man sich schnell einig wurde, eine Auswahl der faszinierenden Großaufnahmen der Öffentlichkeit und Fans der guten Fotografie vorstellen zu wollen.
Mit Unterstützung der Stadtmarketing eG war ein Ausstellungsort schnell gefunden, so dass die 13 ausgewählten Werke der 10- bis 13-jährigen FotografInnen ihren Weg zum Publikum finden können. Die Ausstellung wird unter Beisein der jungen Fotografinnen und Fotografen um 17 Uhr offiziell eröffnet und in der Folge für vier Wochen in den Räumen des Stadtmarketings zu bewundern sein.
Die jungen Künstler und das Team der Jugendpflege würden sich freuen, wenn viele Besucher die Ergebnisse in Augenschein nehmen, denn: Was nutzt das schönste Foto, wenn es nur als Datei auf der Speicherkarte schlummert. Die präsentierten Ergebnisse wären dafür definitiv zu schade!