Fehlbestände im Geldtresor

Seesen (uk). Am Donnerstag erstattete ein Verantwortlicher einer Rasthofbetriebsgesellschaft Strafanzeige gegen einen Mitarbeiter. Im Zuge von Tresorüberprüfungen wurden an mehreren Tagen Fehlbestände des Geldes in dem Tresor festgestellt. Der Schaden beträgt 2060 Euro. Des Weiteren steht der Beschuldigte im Verdacht, ein Navigationsgerät unterschlagen beziehungsweise entwendet zu haben.