Feierliche Verabschiedung

Landesbischof Friedrich Weber.

Landesbischof Weber geht in den Ruhestand

Mit einem feierlichen Gottesdienst wird Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber am heutigen Sonnabend um 14.30 Uhr im Braunschweiger Dom in den Ruhestand verabschiedet. Seine Amtszeit endet nach zwölf Jahren am 31. Mai.

Die Verabschiedung erfolgt durch den Leitenden Bischof der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), Landesbischof Gerhard Ulrich (Schwerin). Die Predigt hält Landesbischof Friedrich Weber. In dem Gottesdienst wird erstmals ein neues musikalisches Werk von Domkantor Gerd-Peter Münden aufgeführt, das dieser aus Anlass der Verabschiedung des Landesbischofs komponiert hat. Grundlage des Stückes „Wie ein guter Hirte sorgst du Gott für mich“ ist Psalm 23. Der Text stammt von Eugen Eckert. Es wird gesungen von der Jugendkantorei der Braunschweiger Domsingschule.
Grußworte nach dem Gottesdienst sprechen Präses i.R. Dr. h.c. Nikolaus Schneider, Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (Berlin), Stefan Wenzel, stellvertretender niedersächsischer Ministerpräsident (Hannover), der Bischof von Hildesheim Norbert Trelle sowie Oberlandeskirchenrat Thomas Hofer (Wolfenbüttel).