„Ferienpass 2010“: Abenteuersport mit dem MTV

In Bilderlahe wird die "Woche rund ums Pferd" angeboten. (Foto: Kuster)

Heute geht’s ab halb drei in der BBS-Sporthalle an der Hochstraße rund

Der letzte Schultag steht heute auf dem Plan, und alle Schülerinnen und Schüler warten sehnsüchtig auf das erlösende letzte Läuten der Schulglocke. Da wird es allmählich Zeit, sinnvolle Vorbereitungen zu treffen, um die schönsten sechs Wochen des Jahres nicht nur zu „vertrödeln“.Allen Kindern, die, aus welchen Gründen auch immer, in den großen Ferien zu Hause bleiben (müssen), bietet der MTV auch in diesem Jahr wieder geeignete Entscheidungshilfen an. Denn auch in diesem Jahr mischt der MTV Seesen wieder ganz kräftig bei der Ferienpass-Aktion mit und bietet in enger Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege allen Kindern attraktive und größtenteils kostenfreie Freizeitaktivitäten an.
Der Startschuss zur diesjährigen Ferienpass-Aktion fällt bereits am heutigen Mittwoch, 23. Juni, Beginn 14.30 Uhr, mit dem Abenteuersport in der großen Sporthalle der Berufsbildenden Schulen an der Hochstraße. Dort soll bis circa 17.30 Uhr der Ferienanfang so richtig gefeiert werden. Bei diesem Abenteuersport kann jeder ausgiebig turnen. Die aufgebauten Geräte sind wirklich „super“ und machen unheimlich viel Freude. Neben Kletter- und Hindernisbahnen gibt es eine Riesenschaukel. Was sonst noch geboten wird, muss sich jeder schon selbst anschauen.
Es wird darum gebeten, an Turnschuhe, Getränke und Sportbekleidung zu denken. Diese Veranstaltung ist für Kinder ab sieben Jahren gedacht; jüngere Kinder, die teilnehmen möchten, müssen begleitet werden.
Nachdem die erste Anmeldewelle bei der Stadtjugendpflege für alle Beteiligten positiv verlaufen ist, könnte man denken, dass die besten Aktionen schon vergriffen sind. Zum Glück gibt es aber noch in vielen Bereichen freie Plätze.
Für etliche tolle Fahrten, wie etwa die Fahrten in den Bärenpark Worbis, den Zoo Hannover, den Hansapark sowie für die Fahrt in das Pheno und das Planetarium Wolfsburg stehen noch freie Plätze, wie vom „Ferienpass“ gewohnt, zu sehr günstigen Preisen sowohl für Kinder aber auch begleitende Erwachsene zur Verfügung. Die Fahrten werden übrigens von ehrenamtlichen sowie hauptamtlichen Betreuern begleitet.
Das Angebot im „Ferienpass“ bietet noch vieles mehr, wie beispielsweise eine ganze „Woche rund ums Pferd“ auf dem Lindenhof der Familie Kuster in Bilderlahe. Hier können die Kinder eine ganze Woche täglich von 10 bis 15.30 Uhr mit den tollen Tieren verbringen.
Täglich wird geritten, aber auch über den Umgang mit  Pferden kann man eine Menge erfahren. Für nur 99 Euro inklusive Vollverpflegung und einer Übernachtung zum Abschluss erleben die Kinder viele Abenteuer.
Auch für die Kreativen hat der „Ferienpass 2010“ noch vieles im Angebot. Wer schon immer mal sehen wollte, wie man richtig zaubert, sollte am zweitägigen Zauberworkshop in Rhüden teilnehmen.
Darüber hinaus bietet der „Ferienpass“ noch vieles mehr – deshalb: Wer mehr wissen möchte, kann sich telefonisch unter der Nummer (05381) 947421 an die Stadtjugendpflege im Bürgerhaus wenden oder eine Mail an jugendpflege@seesen.de senden.