Förderprojekt der Landessparkasse engagiert sich für Kinder

Im WeltWald Harz wurde der Erlebnispfad erkundet und spannende Aufgaben gelöst.

Projekt „Hand in Hand gemeinsam ins Ziel“: Diesmal ging es mit den Kindern in den WeltWald Harz und zum „Schnitzelkönig“

„Hand in Hand gemeinsam ins Ziel“, so heißt das 2012 initiierte Projekt der Braunschweigischen Landessparkasse und der Lebenshilfe Seesen. Ein Projekt, das mit vielen Aktivitäten das Interesse der Kinder an Sport wecken soll. Schon in der Vergangenheit zeigte sich „Hand in Hand gemeinsam ins Ziel“ mit dem Radsportschulcup im Mai 2012 und dem Sportabzeichen im Juni 2012 als durchaus erfolgreich. Dieses Mal ging es mit den Kindern in den WeltWald Bad Grund. Dabei waren die Mitarbeiter der Braunschweigischen Landessparkasse Angelina Bertram und Lisa Jacob sowie die Sozialpädagogen Rowena Pannier und Stefan Röbbel von der Lebenshilfe. Mit ihnen erkundeten die Kinder den Erlebnispfad und lösten spannende Aufgaben, die sie dort erwarteten. Danach ging es zum Schnitzelkönig nach Lautenthal. Stefan Röbbel gab positives Feed­back: „Die Kinder hatten super viel Spaß und wir hatten tolles Wetter“, berichtete er nach diesem Tag. Nach jeder Sportaktion des Förderprojekts gestalten die Kinder außerdem ein Stück Leinwand. Am Ende werden diese Stücke zusammengefügt und ergeben so ein komplettes Bild. So hat das Projekt ein Erinnerungsstück, das jede einzelne Sportaktion individuell widerspiegelt.