Forstwirte sind weiter gefragt

Obwohl noch keine zwei Wochen in der Ausbildung, machen die beiden neuen Forstwirt-Azubis beim Forstamt Seesen – Steffen Wegener (Zweiter von links) und neben ihm Fabio Rosenthal – schon eine gute Figur in Arbeitskleidung und mit Motorsäge; hier mit Forstamtsleiter Henning Geske (links) und dem ausbildenden Forstwirtschaftsmeister Lutz Kobrig.

Steffen Wegener und Fabio Rosentahl haben Ausbildung beim Forstamt Seesen begonnen

„Ich möchte mir mit der Ausbildung ein zweites Standbein schaffen“. Eine solche Antwort hört man nun wirklich nicht oft, wenn jemand nach seinen Beweggründen gefragt wird, warum er eine Ausbildung zum Forstwirt beginnt.

Bei Steffen Wegener aus Engelade ist aber genau das der Fall. Der 19-Jährige hat nämlich gerade seine Ausbildung zum Landwirt abgeschlossen und hängt jetzt gleich nochmal eine weitere Lehre dran. Gemeinsam mit dem 16-jährigen Fabio Rosenthal ist er am 3. August in die Dienste der Niedersächsischen Landesforsten getreten und hat seine dreijährige Lehrzeit beim Forstamt Seesen begonnen. Rosenthal begründet seine Berufswahl, die ihn täglich von Bad Grund nach Seesen pendeln lässt, so: „Mir macht der Umgang mit Technik viel Spaß und ich bin gern in der Natur."

Den vollständigen Beitrag lesen Sie in der Ausgabe von Donnerstag, 13. August.